Highlight: Facebook-Tricks: So hält man sich Fans von Böhse Onkelz und Frei.Wild vom Hals

„Wo ist Walter?“ war gestern: Alle suchen jetzt den Panda

Der ungarische Künstler Gergely Dudás alias „Dudolf“ hat auf Facebook ein Wimmelbildspiel ganz im Geiste von „Wo ist Walter?“ veröffentlicht: Ein kleiner Panda hat sich inmitten unzähliger Schneemänner versteckt und wartet darauf, gefunden zu werden. Können Sie den Panda entdecken?

Das Foto auf Facebook hat seit seiner Veröffentlichung am 16. Dezember 2015 schon fast 74.000 „Gefällt mir“-Angaben und mehr als 26.000 Kommentare erhalten. Viele User haben Problemen, den Panda zu finden, anderen gelang es innerhalb weniger Sekunden. Es ist allerdings auch gar nicht so leicht, einen schwarz-weißen Panda in einer Gruppe schwarz-weißer Schneemänner zu finden.

Falls Sie auch Ihr Glück versuchen wollen, hier ist das Suchbild:

Kooperation

There’s a panda amongst them!Can you find it?

Posted by Dudolf on Wednesday, December 16, 2015


ROLLING STONE im Februar 2019 - Titelthema: Led Zeppelin

Die Inhalte der Februar-Ausgabe FEATURES Band im Superlativ: Led Zeppelin Vor 50 Jahren erschien ihr erstes Album – 8 ROLLING-STONE-Autoren schreiben 12 Kapitel Rockgeschichte Von Balzer bis Willander Der Einzige, der spricht: Rustin Man Vor 17 Jahren schuf Paul Webb (Talk Talk) ein Meisterwerk. Nun legt er nach Von Jörn Schlüter Wer kontrolliert Facebook? Dem Social-Media-Giganten gelingt es nicht, sich selbst zu regulieren Von Matt Taibbi Spätzünder Mahershala Ali Mit 43 ein Oscar für „Moonlight“, jetzt die Hauptrolle in „Green Book“: Ein Treffen mit dem späten Hollywoodstar Von Josh Eells Hyper, hyper! Kunst und Pop Wie sich Kunst und Musik…
Weiterlesen
Zur Startseite