Woodstock 2009: 40-jähriges Jubiläum in New York?


von

1969 fand Woodstock in Bethel, im US-Bundesstaat New York statt und ebnete Größen wie Jimi Hendrix oder The Who den Weg zu ihren Karrieren. Dieses Jahr feiert das Festival sein 40-jähriges Jubiläum. Begründer Michael Lang plant bei der Neuauflage einige Änderungen. So möchte er, dass das Woodstock kostenlos und umweltfreundlich wird und sieht als möglichen Veranstaltungsort New York vor.

„Momentan besprechen wir verschiedene Optionen. Bis jetzt ist noch nichts bestätigt“, so Lang zu einem US-Magazin. Auch über seine Vorstellungen fürs Billing äußerte er sich. So könnte Lang sich The Who, Santana, Joe Cocker aber auch „neuere“ Bands wie die Red Hot Chili Peppers oder Ben Harper vorstellen.