Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Yacht verkaufen geleaktes Sex-Tape an ihre Fans – oder nicht?

Kommentieren
0
E-Mail

Yacht verkaufen geleaktes Sex-Tape an ihre Fans – oder nicht?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Jedes coole Paar macht auch mal ein Sex Tape, oder? Das dachten sich auch Jona Bechtolt und Claire L. Evans von der Band Yacht. Ein gemeinsames Video ist nun geleakt worden – und das Musiker-Paar will der Sache zuvor kommen und bietet den Clip selbst zum Verkauf an um wenigstens Kapital draus zu schlagen – fünf Dollar pro View.

Klingt alles gut, ist aber ein Hoax – also ein Scherz! Auf Facebook (s.u.) hatten Yacht noch am Montag verkündet, ihr Video sei “durch eine Reihe technischer Fehltritte und eine moralisch jämmerliche Person” veröffentlicht worden.

Klickt man den Link zum Bezahlen des Sex-Videos an – nicht, dass wir das selbst ausprobiert hätten –, dann gelangt man zu einer Fehlerseite.

Die Band aus Oregon hat mit I Thought the Future Would Be Cooler 2015 ihr jüngtes Album veröffentlicht. Womöglich haben sie mit dem Hoax die Promomaschine für neues Material angeworfen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben