Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Stefan Raab tot? NEIN! Das war ein Trickbetrug auf Facebook

Kommentieren
0
E-Mail

Stefan Raab tot? NEIN! Das war ein Trickbetrug auf Facebook

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Montag ging, wie Bild.de berichtete, ein Facebook-Post durchs Netz, der den Selbstmord von Stefan Raab verkündete:

stefan-raab
Bild.de

Demnach sei der Moderator um 23.30 Uhr tot in seinem Garten aufgefunden worden.

Dabei ist Stefan Raab in Wirklichkeit quicklebendig. Der Post ist ein Fake.

Zwar sieht die Meldung, mit dem Absender “ProSieben/TV Total”, versehen, echt aus. Doch wer draufklickt, landet auf Angebotsseiten von Betrügern. Die sammeln dann Nutzerdaten, und die Absender bekommen in Zukunft viel Spam.

Daher gilt: immer erst auf offiziellen Seiten informieren!

Bild.de Bild.de
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben