Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Yanis Varoufakis bleibt dabei: “Ich habe niemals den Stinkefinger gezeigt”

Kommentieren
0
E-Mail

Yanis Varoufakis bleibt dabei: “Ich habe niemals den Stinkefinger gezeigt”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Längst wissen wir, dass Jan Böhmermann mit seiner Behauptung, er habe den Mittelfinger von Yanis Varoufakis höchstpersönlich in das Video hineinmanipuliert, nur ein wenig Satire gemacht hat, so zumindest das ZDF in einer Pressemitteilung. Die Fälschung des angeblich gefälschten Videos war also selbst ein Fake.

Der griechische Finanzminister bleibt allerdings bei seiner Meinung, dass er bei einer Veranstaltung im Jahr 2013 seinen Mittelfinger keineswegs symbolisch in Richtung Deutschland gezeigt habe. Stattdessen wiederholte er gegenüber Journalisten, die ihn am Donnerstag in Athen abfingen, seinen Vorwurf, mit dem Clip geleimt worden zu sein.

„Was ich während der Sendung gesagt habe, war richtig. Ich habe gesagt, dass es ein manipuliertes Video war. Es war eine Geste, die ich noch nie in meinem Leben gemacht habe”, sagte Varoufakis.

Außerdem schickte er, konfrontiert mit der “Causa Böhmermann”, noch den Satz hinterher: Deutschland “verdiene bessere Medien”.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel