Youtube: Diese Songs haben mehr als 1 Milliarde Streams


von

Wer sagt, dass nur die neuesten Hits die Spitzenposition auf YouTube erreichen können? Als jüngster Neuzugang hat gerade „Losing My Religion“ von R.E.M. den exklusiven „Billion Views Club“ der Plattform erreicht – die Gruppe der Videos mit mehr als einer Milliarde Views.

„Losing My Religion“ erschien 1991 auf „Out of Time“, dem siebten Album der Band. Als Single erreichte der Song damals Platz 4 der Billboard Charts. Das dazugehörige Video gewann bei den MTV Video Music Awards 1991 sechs Preise, darunter den für das beste Video.

Das meistgesehene Musikvideo auf YouTube ist es damit aber noch lange nicht. Wer die Spitzenposition hält, hängt dabei auch davon ab, was man als Musikvideo definiert: Das meistgeklickte Video auf YouTube überhaupt ist mit über 11 Milliarden Views der Kinderreim „Baby Shark Dance“.

Hinter „Baby Shark“ liegt mit beinahe acht Milliarden Views als erstes ‚echtes‘ Musikvideo Luis Fonsis „Despacito“, darauf folgen etwa Ed Sheerans „Shape of You“ und Wiz Khalifa mit „See You Again“. Und auch das erste Video überhaupt, das die 1-Milliarde-Marke knackte, Psys „Gangnam Style“, ist immer noch auf der Liste enthalten.

Hier findet ihr die Top Ten – ohne Kinderlieder:

  1.  „Despacito“ – Luis Fonsi: 7,97 Milliarden Views
  2.  „Shape of You“ – Ed Sheeran: 5,80 Milliarden
  3. „See You Again“ – Wiz Khalifa: 5,63 Milliarden
  4. „Uptown Funk“ – Mark Ronson: 4,69 Milliarden
  5. „Gangnam Style“ – Psy: 4,54 Milliarden
  6. „Dame Tu Cosita“ – El Chombo: 4,06 Milliarden
  7. „Sugar“ – Maroon 5: 3,76: Milliarden
  8. „Roar“ – Katy Perry: 3,65: Milliarden
  9. „Counting Stars“ – One Republic: 3,64 Milliarden
  10. „Sorry“ – Justin Bieber: 3,58 Milliarden

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++