Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

YouTube: die zehn meistgeklickten Videos

Auf YouTube fängt man mit Musik noch immer die meisten Klicks. Das zeigt die jüngst veröffentlichte Liste der meistgesehenen Videos des Kanals, der 2015 sein zehnjähriges Bestehen feierte.

1. Gangnam Style – PSY.

Veröffentlicht am 15. Juli 2012. Seitdem 2,2 Milliarden Klicks.

2. „Baby“ – Justin Bieber (feat. Ludacris)

2010 erschienen, mehr als 1,1 Milliarden Klicks

3. „Party Rock Anthem“ – LMFAO (feat. Lauren Bennett and GoonRock)

Über den Erfolg lachen auch wir uns den Arsch ab: 818,7 Millionen Views seit 2011.

4. „Dark Horse“ – Katy Perry (feat. Juicy J)

Erst 2014 herausgebracht, schon mehr als 819 Millionen Klicks

5. „Charlie bit my finger — again!“ – Harry and Charlie Davies-Carr

Der einzige Clip in dieser Liste, der nichts mit Musik zu tun hat. Bereits im Mai 2007 erschienen, hat dieser „Grower“ bis heute 811 Millionen Views vereinen können

6. „Love the Way You Lie“ – Eminem (feat. Rihanna)

811 Millionen Klicks von 2011 bis heute

7. „On the Floor“ – Jennifer Lopez (feat. Pitbull)

Auch in den weltweiten Charts auf der 1, hat dieses Video von J-Lo und dem unsympathischen Rapper bis heute 809 Millionen Klicks eingeheimst.

8. „Waka Waka (This Time for Africa)“ – Shakira (feat. Freshlyground)

Der Fußball-WM-Song von 2010 wurde Shakiras größter Video-Hit: 806,6 Millionen Page Impressions

9. „Roar“ – Katy Perry

Perrys zweiter Eintrag in der Top Ten: 800,3 Millionen Klicks seit 2013

10. „Gentlemen“ – PSY

Er eröffnet die Zehnerliste, und er schließt sie ab: Der Koreaner PSY versuchte ein Jahr nach seinem Mega-Hit „Gangnam Style“ einen ähnlichen Erfolg nachzulegen. Immerhin 796,5 Millionen Treffer erzielte diese Single.


Eminem teilt seine Handynummer mit Fans auf Twitter

Wer immer schon davon träumte mit dem „Real Slim Shady“ zu korrespondieren, dessen Wunsch kann nun in Erfüllung gehen. US-Rapper Eminem lud vor kurzem seine Fans auf Twitter dazu ein, sich mit ihm persönlich per Textnachricht in Kontakt zu setzen und gab zu diesem Zweck eine bestimmte Telefonnummer heraus. „Lieber Stan, ich wollte dir schon früher schreiben, aber ich war beschäftigt. Schickt mir eine SMS, ich melde mich zurück 313-666-7440 #MMLP20 #DearSlim“, schrieb Eminem auf seinem Twitter-Account am Montag. Dem Tweet fügte der 47-Jährige einen Link bei, der ebenfalls seine Kontaktdetails enthielt, sowie auf die Webseite „Community“ verwies. Dabei handelt…
Weiterlesen
Zur Startseite