Video

ZDF mutiert zum Witz-TV: Jetzt darf Claus Kleber auch noch rappen

E-Mail
Video

ZDF mutiert zum Witz-TV: Jetzt darf Claus Kleber auch noch rappen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Seit die „heute-show“ im ZDF zum Quoten-Garanten und zuverlässigen Internet-Hit geworden ist und politische Satire einem völlig neuen, vornehmlich jungen Publikum zugänglich gemacht hat, ist der öffentlich-rechtliche Sender auf dem Humor-Trip.

Erst schaffte es Jan Böhmermann mit seinem „Neo Magazin“ – wenn auch nahezu versteckt – ins Hauptprogramm, dann wird eine Comedy-Reihe nach der nächsten produziert („Eichwald, MdB“) – und nun macht sich auch noch ein neues Format mit dem Titel „Mann, Sieber!“, die ab Dienstag (15. September) im ZDF zu sehen ist, über die heilige Kuh des heute-journals her.

„Schuldenschnitt ist fit im Schritt“

In einem Teaser für die neue Satire-Sendung, die von Tobias Mann und Christoph Sieber als Schlagabtausch zwischen einem Optimisten und einem zweifelnden Skeptiker geführt wird, sieht man Nachrichtensprecher Claus Kleber, wie er die neusten Meldungen im Stil von „MfG- Mit freundlichen Grüßen“ von den Fantastischen Vier rappt. Da passt es dann, wenn die ansonsten eher biedere Sprecherin Gundula Gause mit Worten wie „Schuldenschnitt ist fit im Schritt“ jede Seriösität fahren lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=yXVxcBa2zyY

Der Kleber-Rap ist neben denkwürdigen Zitaten von Angela Merkel, Sigmar Gabriel und Yanis Varoufakis am Dienstag (15. September) um 22:45 im ZDF zu sehen.

E-Mail