Farewell 2011

Das waren unsere Artist To Watch 2011

Zum Abschluss unserer Jahresend-Aktion "Farewell 2011" schauen wir nicht zurück, sondern in die Zukunft: Wir haben 2011 viele junge Talente in der Rubrik "Artist To Watch" vorgestellt - und wünschen ihnen für 2012 nur das Beste!


Es ist die Zeit der Jahresrückblicke, aber zum Abschluss unserer Aktion "Farewell 2011" blicken wir noch einmal nach vorn - sozusagen. Wir haben hier nämlich noch mal all die Künstler versammelt, die wir unter dem Banner "Artist To Watch" schon länger auf dem Kieker haben und von Anfang an auf rollingstone.de unterstützt haben. Ein paar davon, zum Beispiel Lana Del Rey, EMA und Frank Turner, den wir schon seit 2010 immer wieder gefeatured haben, sind inzwischen etablierte Acts, andere sollten es sein, wieder andere sind vielleicht auf dem Wege dahin. So zum Beispiel Beth Jeans Houghton, die im Frühjahr auf Mute ihr Debüt veröffentlicht oder Vondelpark, die im Januar ihr erstes Konzert im Berliner Berghain spielen - und auch auf dem renommierten Eurosonic / Noorderslag Festival vor der versammelten Live-Branche spielen werden.

Viel Spaß beim Stöbern und Neu-Entdecken unserer Artist To Watch:



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Folge 11: Vondelpark. Mit langsamen Schritten aus dem Nebel

Zum ersten Mal stellten wir sie im Juli 2011 als "Artist To Watch" vor, in der Februarausgabe kürten wir Vondelpark dann zu einem Act der 12 für 2012. Lesen Sie hier noch einmal unser ausführliches Interview, das übrigens das erste in Deutschland war.

Tags: Artist To Watch / Radiohead / Sauna EP / The XX / Vondelpark

Videopremiere: "Frank Turner: The Road." Ein Kurzfilm von James Henry

In einer neuen Videoreihe der Marke Relentless namens "Short Stories" entstand ein wunderbarer Kurzfilm über das Tourleben des britischen Songwriters Frank Turner. Wir hatten Turner bereits bei seinen ersten Tourstopps in Deutschland auf dem Radar und durften deshalb diesen wunderbaren Tourfilm präsentieren.

Tags: Billy Bragg / England Keep My Bones / Frank Turner / Social Distortion / The Gaslight Anthem / The Road

Stealing Sheep: Auf der Abbey Road nachts um halb eins

Jarvis Cocker hat einen formidablen Musikgeschmack - das beweist er jede Woche in seiner Radioshow "Sunday Service". Dort hörten wir auch zum ersten Mal von Stealing Sheep aus Liverpool - und krallten uns die Damen sogleich für ein Interview.

Tags: Abbey Road / Artist To Watch / Beatles / Idle Fret Records / Jarvis Cocker / Liverpool / Pulp / Stealing Sheep

Lisa Hannigan im Interview

Die irische Songschreiberin Lisa Hannigan veröffentlichte kürzlich im englischsprachigen Teil des Globus ihr lebendiges und vielseitiges Zweitwerk "Passenger".

Tags: Artist to Watch / Damien Rice / Lisa Hannigan / Passenger / Sea Sew

Lana Del Rey: Zu schön, um falsch zu sein? Neuer Song: "Born To Die" im Stream!

Lizzy Grant alias Lana Del Rey ist seit ihrem Hit "Video Games" der Diva-Hype der Saison - fast zwei Jahre nachdem ihr Debüt veröffentlicht wurde und wieder aus dem Handel verschwand. Eine Begegnung in New York.

Tags: Blue Jeans / Lana Del Rey / Lizzy Grant / Video Games

Knesset aus Phoenix, Arizona: "Coming Of Age" für die Ohren

Sie stammen aus Phoenix, Arizona, heißen wie das israelische Parlament, musizieren irgendwo zwischen den frühen Death Cab For Cutie und den späten Sonic Youth und haben ihr tolles Debüt "Coming Of Age" zuerst in Japan veröffentlicht - hier sind Knesset!

Tags: Artist To Watch / Autolux / Coming Of Age / Death Cab For Cutie / Knesset / Lost Lander / Sonic Youth

Interview mit Louise Burns: Keine Kompromisse

Die kanadische Musikerin Louise Burns ist eigentlich schon eine Veteranin der Musikindustrie. Im Alter von 15 Jahren bekam sie mit ihrer All-Girl-Band Lillix den ersten Plattenvertrag. Fast eine Dekade später ist sie mit ihrem hinreißenden Debüt "Mellow Drama" solo unterwegs und nun auch unser Artist To Watch.

Tags: Artist To Watch / Drop Names Not Bombs / Louise Burns / Mellow Drama

The Californian: Lektionen in Surf

The Californian stammen aus L.A., hatten mal eine Warpaint-Dame an den Drums, spielen auch mal bei Phantom Planet und versuchen das oft verkannte Genre der Surf-Musik wieder in die Jetztzeit zu holen, was ihnen auf ihrem Debüt auch durchaus gelungen ist.

Tags: Artist to Watch / Billion Grains of Sand / Sea of Love / The Californian

Kreatives Rauschen: When Saints Go Machine im Interview

Das Kopenhagener Quartett When Saints Go Machine meldet sich mit einem neuen Video zum Song "Mannequin" zurück. Wir trafen Keyboarder Jonas Kenton und Drummer Silas Moldenhawer bereits im vergangenen Jahr zum Interview auf dem SPOT-Festival.

Tags: Kelly / Konkylie / Nikolaj Vonshild / Spot Festival / When Saints Go Machine

Disneyfilme und Gott: 1,2,3 aus Pittsburgh im Interview

Nic Snyder und Josh Sickels bilden die Band 1,2,3 aus Pittsburgh, unseren Artist to Watch dieser Woche. Mit "New Heaven" haben sie ein großartiges Debüt abgeliefert. Frontman Nic Snyder stand uns im Interview Rede und Antwort.

Tags: 123 / Artist To Watch / Frenchkiss Records / Josh Sickels / New Heaven / Nic Snyder / Nicolas Vernhes / Sorry Soldier / Work

Aaron Bruno alias AWOLNATION. Tickets für ersten Deutschlandgig gewinnen!

Aaron Bruno hätte es nicht vor laufender Kamera gestehen müssen: Dass unser Artist To Watch dieser Woche "wack pop music" der 90er mag, hört man seinem Debüt "Megalithic Symphony" deutlich an. Schmissig ist es trotzdem.

Tags: Artist To Watch / AWOLNation

Interview mit Vinnie Who: „Meiner Oma erkläre ich immer, dass ich Disco-Musik mache.“

In Dänemark gilt Niels Bagge Hansen alias Vinnie Who seit der Veröffentlichung des Debüts „Then I Met You“ als strahlender „Disco-Prinz“ des Landes. Beim SPOT Festival in Århus schnappten wir uns den 23-jährigen Sänger zum Interview.

Tags: Remedy / Spot Festival / Then I Met You / Vinnie Who

Steeldrums und Kokosnüsse: Givers aus Lafayette, Louisiana

Die Givers aus Lafayette, Louisiana präsentieren uns mit ihrem Album "In Light" eine fröhliche Explosion aus Klang und Licht. Kaum zu glauben, dass die Songs zum Teil im ersten gemeinsamen Jam entstanden sind.

Tags: Artist To Watch / Givers / Glass Note / In Light / Mumford & Sons / Phoenix

Beth Jeans Houghton im Interview

Beth Jeans Houghton aus Newcastle wird im Frühjahr 2012 via Mute ein spannendes Debüt veröffentlichen. Wir sprachen mit der Songwriterin über Synästhesie und Dodekaeder.

Tags: Artist To Watch / Beth Jeans Houghton / Laura Marling / Mute / Vincent Gallo

Zwischen zwei Welten: Interview mit Josh Beech

Singer-Songwriter Josh Beech aus London macht nach Eigenaussage "Post Folk". Seine Musikkarriere finanziert er sich mit einem lukrativen Model-Gehalt. Wie das funktioniert, verrät er hier.

Tags: Artist To Watch / Charles Anonymous / Josh Beech

EMA im Interview: Tour im September

Erika M. Anderson alias EMA veröffentlicht Anfang Juni ihr Solodebüt "Past Life Martyred Saints". Wir haben's im Stream - und die Dame schon vor Wochen gesprochen.

Tags: Artist To Watch / EMA / Riot Grrrl / Zola Jesus

Sea Wolf Jeremy aus der Hallertauer Grunge-Achse

Es ist das Jahr der Grunge-Jubiläen: Nirvana und Pearl Jam feiern jeweils den zwanzigsten Geburtstag ihrer Platten „Nevermind“ und "Ten". Unser heutiger Artist To Watch Sea Wolf Jeremy lässt sich von genau diesem Genre inspirieren – kommt jedoch nicht aus Seattle, sondern aus dem tiefsten Oberbayern.

Eastern Conference Champions: Drogensüchtige Wolfssöhne im Zwielicht

Das neue Album "Speak Ahh" der Eastern Conference Champions ist frisch erschienen - Donnerstag startet die Tour, am Freitag sind sie auf dem Reeperbahn Festival. Eine gute Gelegenheit, um sie in unserer Rubrik Artist To Watch zu Wort zu bitten.

Tags: Artist To Watch / Eastern Conference Champions / Kings Of Leon / Reeperbahn Festival / Speak Ahh / Twilight

Hello Gravity: "Wunderkind" mit Understatement

Warum denn immer in die Ferne schweifen? Diesen Artist To Watch aus Schrobenhausen fanden wir im Mai im Vorprogramm der zauberhafen Oh Land. Nun erscheint ihr Debüt "Wunderkind". Ein guter Anlass für ihr erstes Interview mit dem Rolling Stone.

Tags: 2 Step / Artist to Watch / Hello Gravity / River of Love / Sunshine From the Inside / Wunderkind

James Vincent McMorrow. Bis zum Morgengrauen. Tour im Oktober

James Vincent McMorrow ließ für fünf Monate die Zivilisation hinter sich und kehrte mit dem tollen Debüt "Early In The Morning" zurück ins Leben. Wir sprachen mit dem Songwriter aus Dublin und verlosen Tour-Tickets.

Tags: Artist To Watch / Early In The Morning / Echo Lake / James Vincent McMorrow / Kyla La Grange / Three Blind Wolves

Three Blind Wolves: Die räudige Version der Fleet Foxes?

In der Rubrik "Artist To Watch" stellen wir jede Woche einen Künstler vor, der so frisch ist, dass die lahme Printpresse ihn noch nicht auf dem Zettel hat. Diesmal: Three Blind Wolves aus Glasgow.

Tags: Artist To Watch / Fleet Foxes / Ross Clark / Three Blind Wolves

Echo Lake: "Nennt es bitte nicht Nu Gaze!"

Ab sofort stellen wir in der Rubrik "Artist To Watch" jede Woche einen Künstler vor, der so frisch ist, dass die lahme Printpresse ihn noch nicht auf dem Zettel hat. Diesmal: Echo Lake aus London.

Tags: Artist To Watch / Echo Lake / Kyla La Grange / No Pain In Pop / Still Corners / Young Silence

Artist To Watch: Kyla La Grange

Ab sofort stellen wir in der Rubrik "Artist To Watch" jede Woche einen Künstler vor, der so frisch ist, dass die lahme Printpresse ihn noch nicht auf dem Zettel hat. Los geht es mit der Britin Kyla La Grange.

Tags: Artist To Watch / Bat For Lashes / Kyla La Grange / Lykke Li / Matthew And The Atlas

10 Female Artists To Watch

Zum Weltfrauentagsgeburtstag schauen wir uns ein paar weibliche Acts an, die man im Auge behalten sollte. Zum Beispiel Zola Jesus, Kyla La Grange, Kat Frankie, La Sera u. a.

Tags: Kat Frankie / Kyla La Grange / Oh Land / Weltfrauentag / Wild Flag / Zola Jesus

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld