Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

35-jähriges Jubiläum: Erste Infos zu Tickets und Termin für Rock am Ring 2020!

„Der Freitag war ein spezieller Tag. Wir haben versucht, generationenübergreifend zu buchen“, so Veranstalter André Lieberberg in der Pressekonferenz bei Rock am Ring. Gerade bei Tool seien den Veranstaltern die neuen LED-Wände an der Hauptbühne entgegengekommen, diese sollen im kommenden Jahr auf der zweiten Bühne integriert werden. In den vergangenen Jahren habe Rock am Ring zudem mehrfach bei Die Ärzte angefragt, bis die Band schließlich zugestimmt hat. „Für mich eines der besten Sets der letzten Jahre. Ich glaube, Die Ärzte hatten unfassbar viel Spaß.“

Das Fazit der Polizei – positive Bilanz

Polizeichef Manuel Wehrmann zufolge ist das Festival bisher ausgesprochen ruhig und friedlich verlaufen. Verglichen mit einer Stadt mit 100.000 Einwohnern sei es zu sehr wenigen Zwischenfällen gekommen.

  • 12 Körperverletzungen
  • 31 Diebstähle auf den Zeltplätzen und auf dem Festivalgelände
  • 13 Verkehrsunfälle

Ärger über Überschneidung von Die Ärzte und Slayer

Laut Lieberberg sei es nicht zu vermeiden gewesen, dass Slayer und Die Ärzte am Samstagabend nahezu zeitgleich auftraten. Angesichts der Größe der beiden Bands sowie terminlicher Schwierigkeiten, die Slayers Abschiedstour mit sich bringt, sei nur ein kleines Zeitfenster am Samstagabend möglich gewesen.

Anzeige

Der Termin für Rock am Ring und Rock im Park 2020 steht

Rock am Ring und Rock im Park 2020 werden wie gewohnt am Pfingstwochenende stattfinden – nächstes Jahr also vom 5. bis 7. Juni.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird Rock am Ring zum 35-jährigen Jubiläum wieder am Nürburgring zu Hause sein. Rock im Park findet wie auch nächstes Jahr wie üblich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt. Über das Programm wurde in der Pressekonferenz am Sonntag bei Rock am Ring noch nichts verraten. Das Booking sei aber bereits in vollem Gange, sodass es bald erste Ankündigungen in Sachen Line-up geben werde.

Ticket-Vorverkauf startet bald

Der Vorverkaufsstart ist für Dienstag, den 11. Juni 2019 um 12 Uhr angesetzt. Dann wird es erste Frühbuchertickets für 2020 geben.

„Mit 85.000 Besucherzahlen liegt Rock am Ring 2019 an der Ausverkauft-Grenze. Wir sind wieder da hingekommen, wo das Festival unserer Sicht nach hingehört.“ Trotz der stürmischen Wetterbedingungen zu Beginn des Festivals sei eine Evakuierung des Festivals nicht notwendig gewesen – die Windstärke lag nicht über Stufe 9, so die Veranstalter im Rahmen der Pressekonferenz. Für nächstes Jahr seien unter anderem weitere Verschönerungen im Gastronomiebereich geplant. 2019 war unter anderem die Karaoke-Bühne ein Highlight abseits der Bühnen.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Seeed live: Zwei Zusatzshows für 2020 angekündigt

Nach ihrer Arena-Tour in diesem Jahr spielen Seeed 2020 bald auch wieder mehrere Open-Air-Konzerte. In ihrer Heimatstadt Berlin treten sie an fünf Abenden hintereinander in der Waldbühne und der Parkbühne Wuhlheide auf. Die Tickets für die Konzerte sind jedoch bereits vergriffen. Nun aber gute Nachrichten für alle Fans, die bisher leer ausgegangen sind:Heute (24. Juli 2019) kündigte die Band zwei weitere Shows an. Am 12. August wird es in der Parkbühne Wuhlheide ein weiteres Seeed-Konzert geben. Am 19. September tritt die Band erneut in der Waldbühne auf. Tickets sind ab sofort erhältlich. https://www.facebook.com/seeedde/videos/352253222133743/ Ein neues Album soll ebenfalls noch dieses…
Weiterlesen
Zur Startseite