Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

35-jähriges Jubiläum: Erste Infos zu Tickets und Termin für Rock am Ring 2020!

„Der Freitag war ein spezieller Tag. Wir haben versucht, generationenübergreifend zu buchen“, so Veranstalter André Lieberberg in der Pressekonferenz bei Rock am Ring. Gerade bei Tool seien den Veranstaltern die neuen LED-Wände an der Hauptbühne entgegengekommen, diese sollen im kommenden Jahr auf der zweiten Bühne integriert werden. In den vergangenen Jahren habe Rock am Ring zudem mehrfach bei Die Ärzte angefragt, bis die Band schließlich zugestimmt hat. „Für mich eines der besten Sets der letzten Jahre. Ich glaube, Die Ärzte hatten unfassbar viel Spaß.“

Das Fazit der Polizei – positive Bilanz

Polizeichef Manuel Wehrmann zufolge ist das Festival bisher ausgesprochen ruhig und friedlich verlaufen. Verglichen mit einer Stadt mit 100.000 Einwohnern sei es zu sehr wenigen Zwischenfällen gekommen.

  • 12 Körperverletzungen
  • 31 Diebstähle auf den Zeltplätzen und auf dem Festivalgelände
  • 13 Verkehrsunfälle

Ärger über Überschneidung von Die Ärzte und Slayer

Laut Lieberberg sei es nicht zu vermeiden gewesen, dass Slayer und Die Ärzte am Samstagabend nahezu zeitgleich auftraten. Angesichts der Größe der beiden Bands sowie terminlicher Schwierigkeiten, die Slayers Abschiedstour mit sich bringt, sei nur ein kleines Zeitfenster am Samstagabend möglich gewesen.

Der Termin für Rock am Ring und Rock im Park 2020 steht

Rock am Ring und Rock im Park 2020 werden wie gewohnt am Pfingstwochenende stattfinden – nächstes Jahr also vom 5. bis 7. Juni.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird Rock am Ring zum 35-jährigen Jubiläum wieder am Nürburgring zu Hause sein. Rock im Park findet wie auch nächstes Jahr wie üblich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt. Über das Programm wurde in der Pressekonferenz am Sonntag bei Rock am Ring noch nichts verraten. Das Booking sei aber bereits in vollem Gange, sodass es bald erste Ankündigungen in Sachen Line-up geben werde.

Ticket-Vorverkauf startet bald

Der Vorverkaufsstart ist für Dienstag, den 11. Juni 2019 um 12 Uhr angesetzt. Dann wird es erste Frühbuchertickets für 2020 geben.



ROLLING STONE präsentiert: Bon Iver auf Tour 2020

Mit ihrem 2019 erschienenen, vierten Album „i,i“ komplettierten Bon Iver den Jahreszeitenzyklus: auf den Winter mit „For Emma, Forever Ago“ (2007) folgten das Frühlingsalbum „Bon Iver“ (2011) und der Sommer „22, A Million“. „i,i“ schließt den Kreis nun mit dem Herbst. Für Bon Ivers Sänger Justin Vernon fühlt sich das neue Album an wie „the most adult record, the most complete”. Das hört man auch durchaus. Nach dem recht experimentellen „22, A Million“ umfasst „i,i“ das komplette musikalische Spektrum der Band. Befreit von den verzerrten Stimmeffekten, die früher eine Phase von Furcht und Angst ausdrückten, singt Vernon nun über die…
Weiterlesen
Zur Startseite