ABBA über Tourpläne: Das konnten Fans auf Twitter aus der Band herauskitzeln


von

Ende September hatten ABBA die Fans auf Twitter gebeten, unter dem Hashtag #askABBA ihre Fragen an die Band zu stellen. Die vier Mitglieder beziehungsweise das Team rund um die schwedische Popgruppe antworteten einige Tage später und verrieten dabei auch einige Details, was mögliche Tourpläne der für London geplanten Show „ABBA Voyage“ angeht.

Ein Fan fragte: „Wird die Show auf Tour gehen? Meine Schwester und ich haben geweint, als wir eure neuen Songs hörten. Wir lieben sie! Es fühlt sich an, als seien sie schon immer Teil unseres Lebens gewesen. Es ist schön, dass ihr wieder da seid, Leute.“

ABBA antworteten darauf mit einem klaren Statement: „Für den Moment wird das Zuhause von ,ABBA Voyage‘ in der ABBA Arena in London sein und dies auch für einige Zeit bleiben. Wir hoffen wirklich, dass ihr kommen und das Konzert sehen könnt!“ Die Show einfach einzupacken und in einer anderen Venue aufzuführen, ist angesichts der Technik, die für die Hologramm-Show benötigt wird, offenbar nicht so einfach möglich. Und schließlich wird derzeit eigens für das ABBA-Erlebnis eine Konzerthalle gebaut.

Doch wird es vielleicht die Möglichkeit geben, demnächst einen Konzertfilm zu Hause sehen zu können? Diese Frage bewegte einen Fan, der an jene Menschen denkt, die nicht nach London reisen können, um ABBA in der Konzert-Performance als ABBA-tare zu sehen. Hierauf antwortete die Band: „Die ,ABBA Voyage‘-Show erlebt man am besten live in London – alles dreht sich um das Erlebnis, daher hoffen wir, dass du vorbeikommen und es sehen kannst! Es gibt keine Pläne, die Show als Livestream oder auf DVD zu veröffentlichen.“

Für ABBA-Fans führt also wohl kein Weg an London vorbei. Immerhin klingt es aber so, als dürften alle, die das Konzert sehen möchten, im Laufe der nächsten Monate und vielleicht sogar Jahre eine Chance dazu bekommen.