AC/DC in Leipzig: Gewitter-Warnung bleibt bestehen

E-Mail

AC/DC in Leipzig: Gewitter-Warnung bleibt bestehen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wer am Mittwoch (01. Juni) AC/DC mit Sänger Axl Rose am Mikrophon in Leipzig besuchen will, sollte sich mit regenfester Kleidung wappnen. Seit mehreren Tagen gibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) amtliche Unwetterwarnungen für die Stadt heraus. Natürlich können auch Meteorologen nicht mit großer Sicherheit vorhersagen, wie sich Gewitter entwickeln.

Doch am Mittwoch wird es in der Region mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit im Laufe des Tages unwetterartige Regenfälle geben. Der aktuelle Stand mit stündlicher Prognose sieht für das Konzert der Band möglicherweise etwas Wetter-Entspannung voraus. Allerdings dürfte es zuvor ganz schön knallen – und zwar nicht, weil einige der aufgestellten Kanonen zu früh losgehen.

Zwischen 14 und 19 Uhr sind starke Gewitter vorhergesagt, die lokal auch kräftiger ausfallen und mit Starkregen und Hagel verbunden sein können. Auch Sturmböen sind möglich.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel