Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

AC/DC: Mit einem Konzertmarathon gegen Langeweile

Nach wie vor warten AC/DC-Fans auf ein neues Album der australischen Hardrock-Ikonen. Offiziell angekündigt ist zwar bislang nichts, die Gerüchteküche brodelt aber seit einiger Zeit immer wieder mal wegen eines neuen Longplayers von Angus Young, Brian Johnson & Co. Wie man sich die Zeit bis zum Nachfolger zu „Rock Or Bust“ aus dem Jahr 2014 vertreiben kann, erklärt nun rockantenne.de., worauf wir gerne verweisen.

Schöner als AC/DC auf Platte ist nämlich nur eins: AC/DC live. Positiver Nebeneffekt: Nicht die Wartezeit aufs nächste Album, auch die Zeit in der Selbstisolation vergeht mit etwas Accadacca (wie die Australier ihre Band liebevoll nennen) deutlich schneller.

AC/DC „Live at River Plate“

Aus dem Jahr 2009. Mitgeschnitten wurde das Konzert – besser die drei Konzerte – im Dezember 2009 in Buenos Aires. Getourt wurde damals mit dem Album „Black Ice“ – aber wer AC/DC kennt, weiß, dass neue Stücke auf Touren den Klassikern stets den Vortritt lassen.

 

AC/DC Live At Donington (1991)

Das „Monsters Of Rock“-Festival ist auf seinem Höhepunkt – und AC/DC spielen zum dritten Mal als Headliner. Der Albummitschnitt des Konzerts ist längst ein Klassiker – und die Version von „Thunderstruck“ vielleicht die ultimative Version des Songs.

>>> Der AC/DC-Livemarathon von Rockantenne.de geht an dieser Stelle weiter.


AC/DC: Brian Johnson sendet ersehnte Nachricht an die Fans

Dass Brian Johnson wieder fest im Sattel als AC/DC-Sänger ist, machte allerspätestens eine Videobotschaft klar, die der Musiker am Samstag (02. Mai) an die Fans der Band sendete – es ging um seinen Vorgänger am Mikro, Bon Scott. AC/DC-Anhänger waren enttäuscht, dass das alljährliche Bon Scott International Festival, Bonfest, 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste. Johnson teilte nun per Video mit, dass die dreitägige Party, die in der schottischen Stadt Kirriemuir stattfinden würde, im nächsten Jahr umso größer ausfallen werde. Beim Bonfest wird natürlich das Leben des 1980 verstorbenen Ausnahmevokalisten zelebriert. Johnson: „Wie ihr alle wisst, hat das Virus so…
Weiterlesen
Zur Startseite