Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


AC/DC: Neues Video zu „Witch’s Spell“


von

Mit „Witch’s Spell“ haben AC/DC die vierte Single aus ihrem Album „Power Up“ veröffentlicht. Der Songtitel ist gleichzeitig konzeptführend im neuen Musikvideo: Die Band taucht auf in den lila Schwaden einer Hexenkugel, um dann ihren personalisierten Tarotkarten zu entspringen und sich letztendlich durch ein Zauberbuch zu rocken:

Hören Sie hier „Witch’s Spell“ von AC/DC:

Im gleichen Zuge kündigt die Band begleitend zum Record Store Day am kommenden Freitag den Release ihrer Picture Vinyl „Through The Mists Of Time/ Witch’s Spell” an. Die 12-Inch-Platte erscheint in farbiger Edition und ziert ein Bild der Band.


Quentin Tarantino bekräftigt Wunsch, bald als Regisseur aufzuhören

In den letzten Jahren hat „Pulp Fiction“-Regisseur Quentin Tarantino des Öfteren seine Vorstellung beschworen, sich zurückzuziehen, bevor er mit seinen Visionen nicht mehr durchdringen kann. Konkret hieß es bisher, dass sein kommender Spielfilm, der Nachfolger von „Once Upon A Time In Hollywood“, sein letzter sein würde. Festlegen wollte sich Tarantino darauf bisher noch nicht, in der TV-Sendung Real Time With Bill Maher, in der es um seinen neuen Begleitroman zu „Once Upon...“ ging, bekam er zu dem Thema nun eine ketzerische Feststellung zu hören. Eigentlich zu jung, um aufzuhören "Sie sind zu jung, um aufzuhören", sagte Maher zum 58-jährigen Tarantino.…
Weiterlesen
Zur Startseite