Adele zeigt neuen Freund: Wer ist Rich Paul?


von

Es ist jetzt fast sechs Jahre her, dass Adele, 33, ihr letztes Album „25“ veröffentlichte. Und in schöner Regelmäßigkeit türmen sich die Meldungen zur neuen Platte. Alles Gerüchte. Stattdessen meldet sich die 100-Millionen-Tonträger-Sängerin mit einem privaten Instagram-Post zurück. Drei Fotos, die es in sich haben.

Eine Aufnahme zeigt die Londonerin in einem engen schwarzen Kleid der italienisch-französischen Designer Elsa Schiaparelli. Auffällig die Schulterstücke, die an Federwolken oder Engelsflügel erinnern.

Weiterhin sieht man sie neben einem Mann, versehen mit einem unkommentierten Herzchen. Der Beau an ihrer Seite ist Sportsagent Rich Paul, der Star-Basketballer LeBron James und Ben Simmons vertritt. Damit dürften sich die Paparazzi-Gerüchte um ihren Neuen bestätigt haben. Paul gilt als schwer erfolg- und einflussreicher Dealer und Wheeler im amerikanischen Sport. Laut „Forbes“-Liste steht er auf Platz neun der mächtigsten US-Agenten.

Nach Heirat und Scheidung von ihrem Langzeitfreund Simon Konecki hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, dass sich Adele aus dem Privaten zurück in die Musikwelt begeben würde. Buddy und Ru-Paul-Drag-Race-Juror Alan Carr hatte bereits Anfang 2021 in der UK-Ausgabe der Frauenzeitschrift „Grazia“ von neuen Songs berichtet. „Sie sind wirklich toll!“ Doch er gleichzeitig warnte er: „Sie werden wieder und wieder geändert, noch klingen sie etwas rau.“ Ein Prozess, der offenbar bis heute anhält.

Adele auf Instagram:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele)