Strandfotos von Adele bereiten Fans Grund zur Sorge


von

Adele hat deutlich an Gewicht verloren, und ihre Fans fangen an sich zu sorgen. Wie Fotos auf ihrem Instagram-Account zeigen, hat die „Rolling in the Deep“-Sängerin viele Kilos verloren. Sichtlich schlanker also trat Adele einen Urlaub in der Karibik an, den Bildern nach zu urteilen gemeinsam mit ihrem Musiker-Kollegen Harry Styles und Late-Night-Moderator James Corden.

Die Fans treiben ob der Fotos Spekulationen um: „Bin ich der einzige, der hier eine Essstörung erkennt?“, schreibt ein User auf Twitter. Ein anderer sorgt sich: „Hat Adele gerade mit einer Depression zu kämpfen?“.

Manche erinnern an Berichte aus dem Jahr 2016, als Adele mit schweren Depressionen und häufigen Alkoholkonsum kämpfte.

Plant Adele ein Projekt mit Harry Styles und James Corden?

Nach Beschwerden über zu viel Gewicht sind die Fans nun also unzufrieden mit Adeles Gewichtsverlust. Das sieht auch ein weiterer Twitter-Nutzer so und fasst zusammen: „Die gleichen Fans, die sich über Adeles angebliches Übergewicht beschwert haben, sagen nun, sie hätte eine Essstörung. Könnte es nicht vielleicht einfach sein, dass sie das für sich selbst macht? Für ihre Gesundheit? Für ihre Familie?“

Dabei ist eine anderes Thema doch eigentlich viel spannender. Hat Adele vielleicht nicht nur ein paar gemeinsame Urlaubs-Stunden mit ihren Promi-Kollegen Harry Styles und James Corden verbracht, sondern auch an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet? Dazu gibt es aber leider aktuell noch keine weiteren Informationen.

Adele auf Twitter: