Album-Verkaufsstart 2013: Arctic Monkeys schneller als Daft Punk?



Vom neuen Arctic-Monkeys-Album „AM“ wurden seit Montag, 9. September, schon über 97.000 Exemplare verkauft. Damit sind Arctic Monkeys nach Angaben von “ The Official Charts Company“ auf einem guten Weg, den diesjährigen britischen Verkaufsstart-Rekordhalter „Random Access Memories“ von Daft Punk (165.000 Exemplare in der ersten Woche) zu überholen. 

Das derzeit meistverkaufte Album in Deutschland wird dagegen wohl nicht von den Briten kommen: Die Mittwochs-Charts führen hierzulande derzeit „Opus“ von Schiller und Thees Uhlmanns „#2“ an.

🌇Bilder von "Gewählt: die 48 besten Alben von Januar bis Juni 2013" jetzt hier ansehen