Amazon: Wichtige Haushaltsartikel und Medizinprodukte haben Vorrang


von

Auch der Online-Handel reagiert auf die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus. Amazon hat nun angekündigt, seine Logistikzentren in den kommenden Wochen vor allem mit jenen Produkten aufzustocken, die derzeit nicht nur besonders gefragt, sondern auch essentiell sind: Dazu gehören insbesondere unerlässliche Haushaltsartikel und medizinische Produkte.

🛒  Toilettenpapier jetzt bei Amazon.de bestellen

Die derzeit wichtigsten Artikel sollen online verfügbar sein

Angesichts der Tatsache, dass in den vergangenen Tagen durch Hamsterkäufe der Bevölkerung kaum noch Toilettenpapier, Reis oder Nudeln zu bekommen waren, nutzen immer mehr Menschen den Online-Versandhandel, um sich einzudecken. Vorerst bis zum 5. April wolle Amazon daher Priorisierungen vornehmen. Das hat zur Folge, dass weniger stark gefragte Waren womöglich etwas warten müssen, bis sie zur Verfügung stehen. Was derzeit allerdings noch auf dem Weg zu Amazon sei, werde einer Pressemitteilung zufolge aber auch in den Regalen landen.



Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich