Tattoo-Fail! Ariana Grande blamiert sich mit „Kohlegrill“-Tattoo

Popstar Ariana Grande hat den Spott des Internets auf sich gezogen und die Reihe amüsanter Tattoo-Fails um ein weiteres Exemplar ergänzt. Wie der „Guardian“ berichtet, wollte sich die Sängerin eigentlich den Namen ihrer neuen Hit-Single „7 Rings“ als japanisches Schriftzeichen auf die Handfläche tätowieren lassen – herausgekommen ist aber das Wort „shichirin“, was übersetzt so viel bedeutet wie „japanischer Kohlegrill“.

Auf Instagram hatte die 25-jährige Veganerin stolz ein Foto ihres neuen Symbols gepostet. Nachdem sie von Fans darauf aufmerksam gemacht worden war, dass etwas völlig anderes auf ihrer Hand steht, löschte sie die Nachricht schnell wieder. Häme erntete Grande trotzdem.

Tattoo bald wieder verschwunden

Die Sängerin versuchte sich daraufhin noch zu verteidigen, demnach fehle ein kleines Detail für die richtige Bedeutung. Das Tattoo würde zudem aber sowieso nicht lange halten, weil die schnell wachsende Haut auf der Handinnenfläche die Schrift bald unscharf werden lasse.

„Sweetener“ von Ariana Grande hier bestellen

Kleiner Trost für Ariana Grande: Der Song „7 Rings“ steht zwar nicht auf ihrer Hand, aber immerhin auf Platz eins der US-Charts. Die Single wurde auf YouTube bereits über 100 Millionen Mal angeklickt.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Liste: So viel Geld verdienten Metallica und Co. 2019 auf Tour

Die ersten sechs Monate des Jahres 2019 liegen hinter uns – für die Musikindustrie und ihre erfolgreichsten Künstler ist es and der Zeit für eine Auswertung. Das Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlichte nun eine Liste der 100 profitabelsten Tourneen des ersten Halbjahres. Und unter den Top-Verdienern sind bei weitem nicht nur Pop-Stars. Die besagte Liste ist ein interessantes Spiegelbild der bunt-gemischten Musiklandschaft. Neben jungen Pop-Musikern wie Ariana Grande, die mit ihrer Tournee 2019 insgesamt 37,9 Millionen US-Dollar verdiente, und Post Malone (36,4 Millionen US-Dollar) zählen auch Rock-Ikonen wie Fleetwood Mac mit Tour-Einnahmen von 67,7 Millionen US-Dollar zu den bisher erfolgreichsten Live-Acts des Jahres.…
Weiterlesen
Zur Startseite