Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Axl Rose gibt sein erstes Interview seit Guns-N’-Roses-Reunion … auf einem Tretroller!

Kommentieren
0
E-Mail

Axl Rose gibt sein erstes Interview seit Guns-N’-Roses-Reunion … auf einem Tretroller!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Axl Rose lässt sich von seinem gebrochenen Fuß nicht aufhalten: Für die Reunion-Konzerte lieh er sich prompt den Thron von Dave Grohl, und für die sonstige Fortbewegung nutzt er einfach einen Tretroller. So auch bei seinem ersten Interview seit der Reunion auf dem Flughafen von Los Angeles.

Axl Rose wurde, natürlich, auch nach seinem Fuß gefragt. Er antwortete, dass er sich durch den Unfall nicht eingeschränkt fühle – und seinen Gips auch nur noch ein paar Wochen tragen müsse. Auf die Frage, wie die beiden Coachella-Auftritte liefen, hatte Rose folgende Antwort parat:

„Die Shows liefen wirklich super, das Publikum war großartig. Die erste Show war gut, die zweite hat noch mehr Spaß gemacht… Das Publikum war noch empfänglicher.“

Zum Tod von Prince gab Rose zu Protokoll, dass er sehr traurig sei und ein großer Prince-Fan ist. Den zweiten Coachella-Auftritt haben Guns N’ Roses dem verstorbenen Künstler gewidmet. Zu guter Letzt wurde er auch noch nach seinem Lieblings-Song von AC/DC gefragt, dieser ist „Touch Too Much“.

Wenn Axl Rose bald Brian Johnson auf der Bühne ersetzt, wird man das Lied sicherlich das ein oder andere Mal mit Axl Rose am Mikro hören. Startschuss ist im Mai. Bis dahin dürfte auch hoffentlich der Fuß von Axl Rose verheilt sein.

Axl Rose im Interview

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben