Highlight: Christopher Nolans neuster Film „Tenet“ muss ohne Hans Zimmer auskommen

Batman live: Hans Zimmer wird 2016 zum ersten Mal auf Tour kommen

Er hat Musik für die „The Dark Knight“-Trilogie, „Inception“, „Rain Man“ und einige andere erfolgreiche Filme geschrieben. Bisher hatte sich Hans Zimmer aber auch immer im Studio versteckt – nun hat der 58-Jährige aber eine Tour für 2016 bekannt gegeben, die ihn zum allerersten Mal mit seiner Soundtrack-Musik um die Welt führen wird (seine Band-Aktivitäten in den Siebzigern und Achtzigern ausgenommen).

Ich wollte immer auf einer Tour wie dieser spielen und ich bin begeistert, dass es nun so weit ist“, gab Zimmer in einer Pressemitteilung bekannt. Darin heißt es auch, dass der Komponist sich freue, auch einige seiner Freunde mit auf die Bühnen holen zu können, um ihnen ein Konzert zu bescheren, das sie so noch nicht erlebt hätten. Wer dabei sein wird ist noch nicht bekannt, im Video sind Peter Asher und Johnny Marr zu sehen.

Dies sind die bisher bestätigten Tour-Termine für Deutschland:

16.04.2016 – Mannheim
18.04.2016 – Hamburg
20.04.2016 – Berlin
22.04.2016 – Oberhausen
26.04.2016 – München

Sehen Sie hier den Teaser-Clip zur Tour von Hans Zimmer


Elton John bricht mit Tränen in den Augen Konzert ab

Elton John genießt derzeit in vollen Zügen die letzte Tour seiner Karriere. Derzeit zelebriert er seine großen Song-Klassiker in Neuseeland. Allerdings bremste ihn nun eine Lungenentzündung aus. Obwohl er von der Erkrankung wusste, entschied sich der Sänger während seiner „Farewell Yellow Brick Road World“-Konzertreise am Sonntag (16. Februar) im Mount Smart Stadium in Auckland aufzutreten. Bis ihm nach 16 Stücken plötzlich die Stimme den Dienst versagte. Nach „Daniel“ brach der sichtlich erschöpfte John seinen Auftritt mit Tränen in den Augen ab. Die Fans im Stadion wussten zunächst nicht, was der Grund für den plötzlichen Abbruch des Auftritts war. Erst später…
Weiterlesen
Zur Startseite