Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„Batman v Superman“: Neuer Trailer zeigt Batman als brutalen Schläger

Kommentieren
0
E-Mail

„Batman v Superman“: Neuer Trailer zeigt Batman als brutalen Schläger

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Viele Comic-Fans warten schon sehnsüchtig auf den kommenden Film „Batman v Superman: Dawn Of Justice“. Um die Vorfreude zu steigern, wurde jetzt ein neuer Trailer ins Netz gestellt, bei dem vor allem eins klar wird: Batman geht aggressiv wie nie vor.

Der dunkle Ritter war schon immer bekannt dafür, im Kampf gegen das Verbrechen nicht gerade zimperlich zu sein, doch die Szenen, die der neue Trailer zu „Batman v Superman“ zeigt, offenbaren einen besonders übellaunigen Batman, der ohne Rücksicht auf Verluste eine ganze Gruppe von bewaffneten Gangstern innerhalb weniger Sekunden außer Gefecht setzt: Knochen werden gebrochen und Gesichter eingetreten. So düster und unbarmherzig war Batman bisher noch nie auf der großen Leinwand zu sehen. Einzig die Videospiele aus der „Arkham“-Reihe zeigen einen ähnlichen Kampfstil.

Aber es gibt in dem Trailer nicht nur Action zu bewundern, sondern auch neue Szenen zwischen Bruce Wayne und Alfred. Außerdem sieht man etwas mehr von Diana Price (Wonder Woman).

Batman v Superman: Dawn Of Justice – Finaler Trailer

„Batman v Superman: Dawn Of Justice“ läuft ab dem 24. März 2016 in den deutschen Kinos an. Der Film soll den Auftakt einer ganzen Reihe von Filmen aus dem DC-Universum bilden. Folgende Verfilmungen sind ebenfalls geplant:

  • Suicide Squad (18.08.2016)
  • Wonder Woman (23.06.2017)
  • Justice League: Part 1 (17.11.2017)
  • The Flash (16.03.2018)
  • Aquaman (27.07.2018)
  • Batman (2018)
  • Shazam! (05.04.2019)
  • Justice League: Part 2 (14.06.2019)
  • Cyborg (03.04.2020)
  • Green Lantern Corps (19.06.2020)

Mit der Fülle an Filmen versuchen DC Comics und Filmstudio Warner Bros. etwas Boden gegenüber Marvel gutzumachen, die schon seit 2008 ihr großes Film-Universum („Marvel Cinematic Universe“, kurz MCU) aufbauen. Hier und da gab es zwar auch bei DC vereinzelte Superhelden-Filme, allen voran natürlich die „The Dark Knight“-Trilogie von Christopher Nolan, aber diese haben nie im selben filmischen Universum gespielt und waren nicht miteinander verknüpft.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben