Danke für einen wundervollen INTERNATIONAL MUSIC AWARD 2019! Bald zu sehen auf MAGENTA TV

Highlight: Das sind die 50 wertvollsten Vinyl-Platten der Welt

Ab sofort gibt es die Beatles und ihre „Yellow Submarine“ als LEGO-Spielzeug

Ab sofort können wir alle in Nostalgie schwelgen – denn nun gibt es das gelbe U-Boot aus dem Beatles-Animationsfilm „Yellow Submarine“ in Klötzchenform aus LEGO zu kaufen. Inklusive Miniatur-Versionen von George Harrison, Paul McCartney, John Lennon und Ringo Starr.

Möglich wurde das LEGO-Set zu „Yellow Submarine“ dank der Website „LEGO Ideas“: Hier können Bastler Ideen zu neuen Spielsets einreichen. Wenn mehr als 10.000 Unterstützer für solch ein Set abstimmen, wird es von LEGO geprüft und wenn es diverse Kriterien erfüllt, geht es anschließend in Produktion. So geschehen auch beim Beatles-Set zu „Yellow Submarine“, welches von Kevin Szeto eingereicht wurde und nun gekauft werden kann.

So sieht die Box des Beatles-Set zu „Yellow Sumbarine“ aus.
So sieht die Box des Beatles-Set zu „Yellow Sumbarine“ aus.

Infos zu „Yellow Submarine“ von den Beatles

Das Set besteht aus über 550 Teilen und wurde mithilfe des „LEGO Digital Designer“ entworfen. Es hat einen funktionierenden Propeller und ein funktionierendes Ruder, sowie schwenkbare Periskope. Der obere Teil des „Yellow Submarine“ kann außerdem entfernt werden und offenbart einen Blick in das Innere – samt Cockpit und Minifiguren der vier Beatles und Jeremy. Das Set ist seit dem 01. November 2016 erhältlich und kostet 59,99 Euro.

Kurzfilm zum LEGO-Set

„The Lego Batman Movie“: Schon die Trailer sind besser als „Batman v Superman“

LEGO LEGO


Schon
Tickets?

The Beatles: „Abbey Road“ stürmt nach 50 Jahren wieder britische Albumcharts

Dank der umfangreichen Neuauflage zum 50-jährigen Jubiläum steht das historische Werk an der Spitze der britischen Albumcharts. Das Album mit den Klassikern „Come Together“, „Something“, „Here Comes The Sun“ und weiteren führte erstmals im Oktober 1969 die Liste an – für insgesamt 17 Wochen. Mit einem Vorsprung von 12.000 Chart-Verkäufen stößt „Abbey Road“ Liam Gallaghers „Why Me? Why Not“ vom Thron, berichtet die „Official Charts Company“. „Abbey Road“ ist das letzte Studioalbum, das die Fab Four gemeinsam aufgenommen haben. Im Rahmen des besonderen Anlasses wurde vergangenen Freitag (27. September) eine „Super Deluxe Edition“ von „Abbey Road“, ein Set mit drei CDs…
Weiterlesen
Zur Startseite