Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Beeindruckendes Video: Anonymous erklärt IS den Krieg

Die Hacker-Gruppierung Anonymous hat dem IS angekündigt, dass ihre „größte Unternehmung“ bevorstünde, darauf solle sich die Terror-Organisation „einstellen“.

Der Islamische Staat (IS) hatte sich zu den Terroranschlägen von Paris bekannt (13. November), bei denen 129 Menschen gestorben sind. Im Video sagt der Mann hinter der Guy-Fawkes-Maske:

Stellt euch auf massive Cyber-Angriffe ein. Wir erklären den Krieg gegen euch. Stellt euch darauf ein. Anonymous-Mitglieder aus aller Welt werden euch jagen. Ihr solltet wissen: Wir werden euch finden, und wir werden euch nicht ziehen lassen. Wir werden die größte Unternehmung gegen euch starten, die es je gegeben hat.

Laut #OpParis sind bislang 3.000 Twitter-Accounts, die eine Verbindung zur IS haben, durch Anonymous offline gestellt worden.

Ebenso sollen die Hacker bereits Spendenseiten aus dem Deep Web zerstört haben, die die Terroristen unterstützen.

https://www.youtube.com/watch?v=w49NCXhq0YI


So arbeiteten die Beatles am „Weeping Sound“ für das White Album

Der Text zu Harrisons erstem großen Beatles-Song entstand aus einem Zufall. Harrison hatte den Großteil der Musik schon auf dem Indien-Trip von Februar bis April 1968 geschrieben, machte sich aber erst nach seiner Rückkehr auf die Suche nach den passenden Worten. Inspiriert von den Theorien des "I Ging" zog er im Haus seiner Eltern ein Buch aus dem Regal, schlug eine Seite auf und schrieb einen Text zu den ersten Worten, die ihm ins Auge fielen. Es war "gently weeps" - und stammte vermutlich aus dem Gedicht "Rain on the Roof" von Coates Kinney, in dem sich die Zeile befindet:…
Weiterlesen
Zur Startseite