Bill Wyman: Prostatakrebs


von

Bill Wyman leidet an Prostatakrebs. Wie ein Sprecher bekannt gab, geht man von einer Heilung des 79-Jährigen aus.

„Er unterzieht sich derzeit einer Behandlung, und eine vollständige Genesung wird erwartet. Die Krankheit wurde in einem Frühstadium diagnostiziert. Wymans Familie bitte um Respektierung der Privatssphäre“, heißt es offiziell.

Bill Wyman, bürgerlich William Perks, stieg als Bassist 1962 bei den Rolling Stones ein. Er verließ die Band 1993 und gründete 1997 seine eigene Formation – Bill Wyman’s Rhythm Kings. Zuletzt war er 2014 auf Tour.

Wyman mied die Öffentlichkeit zuletzt jedoch nicht. Am Samstag besuchte er noch die Hochzeit von Rupert Murdoch und Jerry Hall.

Seine Ex-Kollegen von den Rolling Stones haben derweil angekündigt in Havanna aufzutreten.


Keith Richards über 60 Jahre Rolling Stones: „Es gibt momentan wichtigere Dinge als eine Rolling-Stones-Feier“

Wie die Musikgeschichte zeigt, kann das Streitpotenzial unter Musikerinnen und Musikern äußerst hoch sein, aber manche Bands schaffen es dann doch immer wieder sich zusammenzuraufen. So auch die Rolling Stones. Nicht mehr lange, und die Rock-Ikonen können ganze 60 Jahre Band-Jubiläum feiern. Welche Pläne die Band für dieses besondere Ereignis schmiedet – darüber sprach der Stones-Gitarrist Keith Richards in einem Interview. Ein 60-jähriges Band-Jubiläum ist im Hinblick auf die schnelllebige Zeit in der wir leben mittlerweile etwas sehr Besonderes. Ein perfekter Anlass also, um sich selbst und das musikalische Vermächtnis gebührend zu feiern. Doch wie Keith Richards sagt, gehen es…
Weiterlesen
Zur Startseite