Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Sean Connery: Foto zum 89. Geburtstag – Fans in Sorge

Billie Eilish: Iggy Pop findet wohl, er hat den besseren Bond-Song

„Zur angemessenen Zeit!“, schreibt Iggy Pop bzw. dessen Team auf seiner Facebook-Seite und postete ein Video – zum Song „James Bond“:

Das Lied wurde 2019 auf Pops Album „Free“ veröffentlicht – dass es nun erneut gebracht wurde, kann nur ein ironischer Verweis auf den Buzz sein, den Billie Eilish gerade losgetreten hat. Denn die hat den offiziellen James-Bond-Song jüngst herausgebracht: „No Time To Die“. Und der begeistert Rezensenten wie Fans.

Nicht, dass Veteran Iggy wirklich ins Rennen um die Bond-Song-Bewerbung eintreten wollte. In seinem Lied aus dem August vergangenen Jahres geht es um eine Frau, die für ihren Partner James Bond sein will: „Nuts melt in her mouth / But not in her hand / No need to figure it out / She just likes M&Ms.“


Billie Eilish geht mit neuem Kurzfilm gegen Bodyshaming vor

Billie Eilish widmet sich häufig Themen wie Body- oder Slut-Shaming. Des öfteren sprach die mehrfache Grammy-Gewinnerin in Interviews über die heftige Kritik und die Verurteilung, die ihr wegen ihres Körpers zu Teil wird, und wieso sie ihren eigenen Körper durch übergroße Kleidung bedeckt. Nicht zuletzt ist es auch genau dieser untypisch weite Kleidungsstil, der die Sängerin unter anderen weiblichen Popstars herausstechen ließ und zu einem Statement des Widerstands gegen die Sexualisierung von Frauen in der Unterhaltungsbranche wurde. Nun ist Eilish das Thema ein weiteres Mal angegangen und machte sich dazu die Kunst zum Mittel. Auf YouTube veröffentlichte die Sängerin einen…
Weiterlesen
Zur Startseite