Bis zum bitteren Ende: Disney plant für jedes Jahr einen neuen „Star Wars“-Film

Bis zum bitteren Ende: Disney plant für jedes Jahr einen neuen „Star Wars“-Film

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

„Star Wars“-Fans sollten spätestens jetzt auf eine gesunde Lebensweise achten, wenn sie das Ende der „Star Wars“-Saga noch miterleben wollen. Denn Disney hat nun angekündigt, jedes Jahr einen neuen Teil herauszubringen.

Wenn am 17. Dezember „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ in die Kinos kommt, soll das erst der Anfang sein, so ein neuer Bericht des Magazins „Wired“. Disney will nämlich jedes Jahr einen neuen Film veröffentlichen und das so lange, wie sich Geld damit verdienen lässt.

Offizieller Trailer zu „Star Wars: The Force Awakens“

Für Fans ist das einerseits eine gute Nachricht, andererseits bedeutet es aber auch, dass sie vermutlich schon längst gestorben sind, wenn der wirklich allerletzte „Star Wars“-Teil über die Kinoleinwand flimmert.

Denn wenn die Pläne von Disney aufgehen, dürfte „Star Wars“ eine ähnlich unendliche Geschichte wie „Transformers“, „James Bond“ oder die Comic-Filme von Marvel werden. Und das heißt im Klartext, dass uns die Sternensaga noch viele Jahrzehnte begleiten wird.


Passend zum kommenden „Star Wars“-Film gibt es seit dem 12. November 2015 die neue Ausgabe ME.MOVIES mit großem „Star Wars“-Special. Hier können Sie das Heft direkt bestellen:

Das sind die 30 erfolgreichsten Kino-Filme in Deutschland seit 1998

Natürlich dominieren amerikanische Blockbuster auch hierzulande das Kinoprogramm. Schaut man sich die nach Besucherzahlen erfolgreichsten Filme in deutschen Kinos in der Statistik an, dann sieht man aber auch, dass deutsche Produktionen nach wie vor beliebt sind - vor allem dann, wenn sie aus dem Comedy-Bereich kommen. Vor allem Michael „Bully“ Herbig hat mit seinen Zoten-Produktionen Millionen von Zuschauer in die Lichtspielhäuser gelockt. Dennoch: Von den hundert beliebtesten Filmen der vergangenen 20 Jahre stammt im Grunde jeder Zweite aus den USA. Ganz vorne dabei - das dürfte die wenigsten überraschen - ist noch immer „Titanic“ mit fast 19 Millionen Zuschauern. Doch…
Weiterlesen
Zur Startseite