Blur: „The Magic Whip“ erobert Platz eins der UK-Charts – das erfolgreichste Comeback des Jahres?

E-Mail

Blur: „The Magic Whip“ erobert Platz eins der UK-Charts – das erfolgreichste Comeback des Jahres?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Diese 58 Alben sind schon 20 Jahre alt

„The Magic Whip“, das neue Album von Blur und das erste seit 2003, erschien am 27. April in Großbritannien und ging nun direkt in seiner Erscheinungswoche auf die Poleposition der englischen Charts, wie „Bill. Es ist bereits die sechste Platte der Band, die sich auf der Eins platzieren konnte. Blur verdrängten damit den Reggae-Künstler OMI von der Spitze.

„Leisure“ (1991), das Debüt der Band, und der Nachfolger „Modern Life Is Rubbish“ (1993) schafften es in die Top-Ten der UK-Charts, doch erst „Parklife“ (1994) konnte erstmals Rang eins besetzen. Auch „The Great Escape“ (1995), „Blur“ (1997), „13“ (1999) und „Think Tank“ (2003) gelang dieses Kunststück.

Passend zum Frühlingswetter kann man sich hier mit „Ong Ong“ das wohl euphorischste und unbeschwerteste Stück der neuen Platte anhören:

E-Mail