Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Bob Dylan: Foto und Setlist vom „Desert Trip“-Gig


von

Bob Dylan ist kein Freund der Konzertfotografie – und so zeigen wir das einzige bis Samstagmittag erhältliche Getty-Foto des Sängers, das am Freitag beim „Desert Trip“ in Indio, Kalifornien, entstand. Man erkennt ihn kaum, zugegeben.

Dylan trat vor den Rolling Stones auf und spielte ein Set aus 16 Songs. Zu einem gemeinsamen Auftritt des Musikers und den fünf Briten kam es leider nicht (auch nicht zu einer Richards-Dylan-Wood-Reunion des Kalibers Live Aid 1985).

🌇Bilder von "The Rolling Stones live beim „Desert Trip“ aka „Oldchella“" jetzt hier ansehen

Setlist:
Rainy Day Women #12 & 35
Don’t Think Twice, It’s All Right
Highway 61 Revisited
It’s All Over Now, Baby Blue
High Water (For Charley Patton)
Simple Twist of Fate
Early Roman Kings
Love Sick
Tangled Up in Blue
Lonesome Day Blues
Make You Feel My Love
Pay in Blood
Desolation Row
Soon After Midnight
Ballad of a Thin Man

Zugabe:
Masters of War


Diese Bob-Dylan-Filme werden nun digital veröffentlicht

Bei Bob Dylans schon länger als 50 Jahre währenden Karriere ist es kein Wunder, dass einiges an Archiv-Material, Interview-Ausschnitten und Konzert-Aufnahmen zusammenkommt. Nun hat Sony Music Entertainment einen zweistündigen Compilation-Film veröffentlicht, in dem altes (und teilweise nie gesehenes) Filmmaterial neu zusammengeschnitten wurde. Die Doku „Bob Dylan: Odds and Ends“ beinhaltet somit nicht nur bisher unveröffentlichtes Archiv-Material, sondern fokussiert primär auf die ersten zwanzig Jahre von Dylans Karriere, in denen er noch bei Columbia Records unter Vertrag stand. Es kommen bald vier weitere Dylan-Konzertfilme So kann man sich unter anderem auf Interviews mit seinem ersten Manager Roy Silver sowie seinem ersten…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €