Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Bob Dylans Reaktion auf den Literaturnobelpreis? Erstmal nichts sagen!

Kommentieren
0
E-Mail

Bob Dylans Reaktion auf den Literaturnobelpreis? Erstmal nichts sagen!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Also, auf der Bühne war Bob Dylan nie ein Mann der großen Worte. Und so verwundert es vielleicht nicht, dass er eine sehr bedeutende Auszeichnung, die er jüngst erhielt, unerwähnt ließ.

Am Donnerstag (13. Oktober) wurde Dylan, als erstem Songwriter überhaupt, endlich der Literaturnobelpreis zugesprochen. Am selben Abend betrat er die Bühne des “The Chelsea” in Las Vegas – auf die Auszeichnung durch das schwedische Nobelpreis-Kommitee aber ging er mit keiner Silbe ein.

Ein Sprecher des 75-Jährigen hatter bereits mitgeteilt, dass Dylan sich selbst zunächst nicht zum Ehrung äußern würde.
Dafür taten das seine Kollegen:
„Er pflanzte eine Flagge“: Bruce Springsteen und Tom Waits gratulieren Bob Dylan zum Nobelpreis

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben