Boykottaufrufe: Morrissey bittet Fans die neuen Box-Sets nicht zu kaufen


von

Morrissey möchte klar stellen, dass er weder von der Plattenfirma, noch dem Vertrieb über die geplanten Box Sets von Morrissey-Singles informiert wurde. Er hält nichts von derartigen Releases und bittet hiermit darum, sie zu ignorieren. Morrissey bekommt keine Tantiemen für die Veröffentlichungen des Back-Katalogs und hat auch seit 1992 keine mehr erhalten“, heißt es in einem Statement von Morrissey auf einer Fanseite, an die der Sänger sich regelmäßig wendet.

Es ist nicht das erste Mal, das der britische Sänger seine Fans bittet, einen Release der Plattenfirma nicht zu kaufen. Das letzte Mal handelte es sich um die DVD „Live At The Hollywood Bowl“, die er als „schrecklich“ bezeichnete. Dennoch dürfte das Interesse der Fans an den geplanten Box-Sets dieses Mal deutlich höher sein. Das erste erscheint Ende Oktober 2009 und enthält 18 B-Seiten der letzten drei Alben „You Are The Quarry“, „Ringleader Of The Tormentors“ und „Years Of Refusal“. Eine ähnliche Veröffentlichung soll im November folgen.