Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Brad Pitt: Angeblich Ermittlung wegen Kindesmisshandlung eingeleitet

Kommentieren
0
E-Mail

Brad Pitt: Angeblich Ermittlung wegen Kindesmisshandlung eingeleitet

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach den Vorwürfen der Affäre mit Marion Cotillard nun auch das noch: Brad Pitt soll seine Kinder verbal sowie körperlich misshandelt haben. Laut des Online-Boulevardmagazins „TMZ“ sei bereits eine Untersuchung wegen Kindesmisshandlung eingeleitet. Das soll, so die Seite, auch der wahre Grund für die Scheidung sein.

Angeblich habe sich die entscheidende Szene vergangenen Mittwoch (14. September) im Privatjet abgespielt. Dort hätte sich der Schauspieler dermaßen betrunken, dass er sich scheinbar nicht mehr unter Kontrolle hatte. Bei einem Wutanfall soll er die Kinder nicht nur angeschrien, sondern auch körperlich angegriffen haben.

Ein unbekannter Beobachter des Vorfalls hätte daraufhin Anzeige erstattet. Das noch-Ehepaar sei bereits dazu befragt worden, mehr ist allerdings nicht bekannt. Laut „TMZ“ sprach sich eine dem Schauspieler-nahestende-Quelle für Brad Pitt aus: „Er nimmt die Sache sehr ernst und sagt, keinerlei Misshandlungen begangen zu haben.“

Das Los Angeles Police Department (LAPD) und das L.A. County Dept. of Children and Family Services untersuchen die Anschuldigungen. Dabei handelt es sich um Routine, da jeder Verdacht auf Kindesmisshandlung auch ohne Beweisvorlage untersucht werden muss.

Gerüchte um Pitts angebliches Alkoholproblem und seinen übermäßigen Marihuana-Konsum als Ursache für die Trennung, erreichten die Medien allerdings schon früher.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben