Brad Pitt in Auto-Unfall in Los Angeles verwickelt

Brad Pitt in Auto-Unfall in Los Angeles verwickelt

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Schrecksekunde für Brad Pitt! Der 54-Jährige soll angeblich am Montagnachmittag (5. Februar) sein Tesla-Auto in einen Nissan Altima gerammt haben, der dann wiederum einen Kia Soul traf. Das berichtete am Mittwoch (08. Februar) die britische „Daily Mail“

Der Vorfall wurde von der Polizei als kleinerer Unfall eingestuft, bei keiner der Beteiligten Verletzungen davon getragen hat.

Händeschütteln nach Unfall

Man habe sich nach dem Unfall gemeinsam über das unkomplizierte Begleichen des Schadens geeinigt und sich sogar die Hände geschüttelt, wie das Blatt meldet.

Der Ex-Mann von Angelina Jolie machte dafür Fotos vom Unfallort und den Schäden an seinem und an den anderen Fahrzeugen.

Quincy Jones: „Marlon Brando hatte mit jedem Sex. Er trieb es sogar mit einem Briefkasten“

Merkliste: Die besten Serien auf Amazon Prime Video

Amazon Video beziehungsweise Amazon Prime Video ging am 26. Februar 2014 an den Start und macht seitdem Netflix & Co. Konkurrenz. Inzwischen gibt es auch viele Eigenproduktionen, die von den Amazon Studios hergestellt werden. ROLLING STONE stellt Ihnen die besten davon vor. Da Amazon das Angebot ständig erweitert, werden wir auch diese Merkliste regelmäßig für Sie aktualisieren. Amazon Prime Video kann entweder eigenständig für 7,99 EUR im Monat abonniert oder aber im Rahmen einer regulären Prime-Mitgliedschaft für 69 EUR pro Jahr abgeschlossen werden. Das Monats-Abo empfiehlt sich allerdings nur für Gelegenheits-Schauer, da es über das Jahr verteilt deutlich teurer ist als…
Weiterlesen
Zur Startseite