„Breaking Bad“-Film: Mehr als 10 Figuren aus der Serie sind dabei


von

Im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ stellte „El Camino“-Regisseur Vince Gilligan klar, dass für den Film keine Kompromisse gemacht wurden: „Wenn man nach 12 Jahren ‚Breaking Bad‘ nicht gesehen hat, wird man wahrscheinlich jetzt nicht mehr damit anfangen. Wenn man das tust, hoffe ich, dass dieser Film immer noch auf irgendeiner Ebene interessant ist, aber ich habe keinen Zweifel daran, dass man nicht so viel Spaß daran haben wird. Wir haben kein Stück langsamer gemacht, um einem unwissenden Publikum irgendwelche Dinge zu erklären.“

„El Camino“ wurde übrigens auf Wunsch von Gilligan im Cinemascope-Format gedreht – damit der Film so aussieht wie SergioLeones Dollar-Trilogie mit Clint Eastwood. Der nächste Trailer für den „Breaking Bad“-Film wird am kommenden Sonntag in einer Werbepause der Verleihung der Emmys ausgestrahlt.