Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Brit Awards: Lorde zollt David Bowie mit „Life on Mars“ Tribut

Kommentieren
0
E-Mail

Brit Awards: Lorde zollt David Bowie mit „Life on Mars“ Tribut

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lorde hat bei den Brit Awards am Dienstagabend zu Ehren von David Bowie den Song „Life on Mars“ gesungen.

Der Tribut an den verstorbenen Künstler wurde durch Reden von Annie Lennox und Gary Oldman eröffnet – dann startete Bowies Tourband ein karriereumspannendes Medley, das Hits wie „Space Oddity“, „Under Pressure“ und „Fame“ enthielt. Schließlich kam auch Sängerin Lorde auf die Bühne, um Vocals für „Life on Mars“ beizusteuern.

Bowies Sohn Duncan Jones zeigte sich auf Twitter von der Performance angetan:

Der Bowie-Tribut in Bildern:

 

Die kompletten Brit Awards sehen Sie hier – der Bowie-Tribut beginnt bei zwei Stunden und 24 Minuten.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben