Brittany Howard von Alabama Shakes veröffentlicht Album als Thunderbitch

E-Mail

Brittany Howard von Alabama Shakes veröffentlicht Album als Thunderbitch

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Sound and Color“ ist die gefeierte zweite Platte der Alabama Shakes, die im April 2015 veröffentlicht wurde und es der jungen Band ermöglichte, den Erfolg ihres Erstlings weiter ausbauen zu können. Doch bereits jetzt zieht deren Sängerin Brittany Howard mit dem Projekt Thunderbird einen neuen Trumpf aus dem Ärmel. Das selbstbetitelte Album ist ab sofort als Stream, CD und Vinyl erhältlich.

Sehen Sie hier einen Promoclip zu „Thunderbitch“:

Neben Howard sind vor allem Musiker aus den Bands Fly Golden Eagle und Clear Plastic Masks der Nashville-Szene am Projekt beteiligt.

Live-Termine sind bisher nicht bestätigt; im Herbst steht nämlich eine Nordamerika- und Europa-Tour der Alabama Shakes an.

E-Mail