Broken Bells: Das neue Video zum Song „The High Road“


von

In der aktuellen Ausgabe des Rolling Stone sagt James Mercer beschwichtigend: „Wir sind einfach zwei Jungs in einer Band. Die ganze Vorgeschichte ist egal.“ Das sagt sich so leicht, auch wenn er natürlich Recht hat. Dennoch werden sich viele an schöne Hörmomente mit den Shins erinnern, wenn Mercer die ersten Zeile singt. Man wird außerdem nicht umhin kommen, all die spannenden Sounds und Hintergrundgeräusche, die allein „The High Road“ vorweist, Danger Mouse‘ Erfahrung an den Mischpultreglern zuzuschreiben.

Blickt man jedoch in die Gegenwart und vor allem auf diesen Song samt Video, muss man konstatieren, dass die beiden hier einfach einen gelungenen, fast folkig anmutenden Song geschaffen haben, der die düsteren Lyrics, eingebettet im beschwingten Rhythmus, noch eindringlicher wirken lässt. Auch das Video dazu zeigt Hell und Dunkel und lässt eine mysteriöse Nachtwanderung der Protagonisten Mercer und Danger Mouse in einem der schönsten Sonnenaufgänge enden, den man je in einem Musikvideo gesehen hat (Foto).

Broken Bells – The High Road from Phunk Promotion on Vimeo.