Bryan Adams veröffentlicht neues Album „Shine A Light“


Endlich mal wieder ein neues Album von Bryan Adams. Der Sänger veröffentlicht sein insgesamt 14. Studioalbum mit dem Titel „Shine A Light“. Es erscheint am 01. März.

Die gleichnamige Single „Shine A Light“ wurde von keinem Geringeren als Ed Sheeran koproduziert und ist ein solider Pop-Rock-Opener. Das Video, bei dem Adams selbst die Regie führte, unterstreicht das Upbeat-Tempo des Songs.

Bryan Adams und Ed Sheeran

Über seine Zusammenarbeit mit Ed Sheeran erzählt er: „Ich habe Ed dieses Jahr bei einer seiner Shows in Dublin getroffen und wir sind seitdem in Kontakt geblieben. Eines Tages habe ich ihm einen Chorus geschickt, für den ich eine Song-Idee mit dem Titel „Shine A Light“ hatte. Dann habe ich ihn gefragt, ob er mit mir daran arbeiten möchte. Ich hatte wenig später ein paar Strophen zusammen und Mann, du hättest ihn das singen hören müssen!“

Artwork zu „Shine A Light“

Adams weiter: „Ich bin gespannt darauf, dieses neue 12-Track-Studioalbum zu präsentieren, das eine schöne Mischung aus Rock, Pop und R&B bietet.“ Die neue Platte enthält auch ein Duett mit Jennifer Lopez („That’s How Strong Our Love Is“). „Mit Jennifer zu arbeiten war ein Traum, unsere Stimmen klingen fantastisch zusammen“, schwärmte der Sänger.

Das neue Album „Shine A Light“ von Bryan Adams jetzt hier bestellen

Bryan Adams auf Deutschland auf Tour

  • 11.06.19 München, Olympiahalle
  • 12.06.19 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 17.06.19 Frankfurt, Festhalle
  • 18.06.19 Oberhausen, König-Pilsener Arena
  • 20.06.19 Berlin, Mercedes-Benz Arena


Adele: Wann kommt denn nun ihr nächstes Album?

Es ist die erste Studio-LP von Adele in fünf Jahren und wird von der gesamten in der Corona-Krise darbenden Musikindustrie hoffnungsvoll herbeigesehnt. Aber wann sie erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Nur dass es nicht zum geplanten Zeitpunkt erscheinen wird, ist bereits klar. Adeles Manager Jonathan Dickins sagte, es gäbe noch keinen konkreten Termin für den Release. Schuld daran sei die andauernde Corona-Pandemie. Überraschungsrelease sehr wahrscheinlich „Es kommt nicht im September, es wird fertig sein, wenn es fertig ist“, erklärte der Manager der 32-Jährigen gegenüber „MusicWeek“. „Wir sitzen alle im selben Boot, man macht Sachen, und dann bleibt die…
Weiterlesen
Zur Startseite