Carl Carlton & the Songdogs geben Tourdaten bekannt


von

Als Gitarrist, Songwriter und Produzent arbeitete Carl Carlton mit Robert Palmer, Joe Cocker und Paul Young zusammen. Nun geht er mit seiner Band Carl Carlton and the Songdogs auf Deutschland-Tour: „High in a Sweet Release“.

Carl Carlton war mit zahlreichen bekannten Musikern unterwegs

„Wozu wäre all das gut, wenn wir unsere Musik nicht auf die Bühne bringen und mit unserem Publikum zusammen zelebrieren würden“, fragt Carl Carlton. „Das Publikum ist genauso wichtig wie die Band und die Songs.“

Band wurde 1999 auf Empfehlung Palmers gegründet 

Den Anstoß für die Bandgründung gab einst Robert Palmer, mit dem Carlton gut befreundet war. „Why not have your own band?“, soll er während einer der vielen Produktionen zu Carlton gesagt haben. Gesagt, getan, gründete Carlton, der vorher immer nur solo oder zur Unterstützung anderer arbeitete, seine eigene Band.

Zur wechselnden Besetzung gehörten über die Jahre regelrechte Musiker-Größen. Eric Burdon, Ian McLagan, Klaus Voorman, Keb Mo oder auch Larry Campbell.

Im folgenden die Tourdaten für die „High in a Sweet Release“-Tour 2021

  • 16. November: Erfurt – Theater Brettl
  • 17. November: Dortmund – Musiktheater Piano
  • 18. November: Neuruppin – Kulturkirche
  • 19. November: Emden – Live Music Center
  • 20. November: Oldenburg – Kulturetage
  • 21. November: Hamburg – JUKS Schenefeld
  • 24. November: Bensheim – Rex
  • 25. November: Wetzlar – Eventwerkstatt
  • 26. November: Hannover – Bluesgarage
  • 27. November: Brilon – Kolpinghaus
  • 28. November: Bebra – Lokschuppen
  • 29. November: Berlin – Wintergarten
  • 30. November: Leverkusen – Scala