Cast von „Cats“ singt „Memory“ gemeinsam mit Jimmy Fallon und The Roots


von

Nächste Woche kommt pünktlich zu Weihnachten die Verfilmung des Musicals „Cats“ (Kritik lesen Sie HIER) in die Kinos. Hierzulande startet das von Oscar-Preisträger Tom Hooper gedrehte Katzen-Spektakel am 25. Dezember, in den USA und Großbritannien allerdings schon Freitag (20. Dezember) Deswegen war der Cast zuletzt bei Jimmy Fallon zu Gast und spielte zusammen mit ihm den unsterblichen „Cats“-Klassiker „Memory“.

Fallon hat gemeinsam mit seiner Show-Band The Roots das Segment „Classroom Instruments“. Darin zelebrieren sie gemeinsam mit wechselnden Gästen bekannte Songs auf Kinderinstrumenten oder wie in diesem Fall auch auf Blechschrott. Unterstützung bekommen sie von James Cordon, Taylor Swift, Jason Darulo und Jennifer Hudson.


zum Beitrag auf YouTube


Das Musical hatte einen schweren Start. Der erste Trailer konnte mit seiner seltsamen Optik nicht wirklich überzeugen und sammelte einiges an Spott im Netz. Das zwischenzeitlich noch einmal am Computer überarbeitete Endergebnis scheint aber auch nicht auf Wohlgefallen zu treffen. Auf „Rotten Tomatoes“ weist der Film eine deprimierende Kritiker-Bewertung von 16 Prozent auf.