Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Cher nennt Boris Johnson einen „beschissenen Idioten“

Kommentieren
0
E-Mail

Cher nennt Boris Johnson einen „beschissenen Idioten“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Mittwoch (13. Juli) wurde Boris Johnson, einer der Anführer der Brexit-Kampagne, überraschend von der neu ins Amt berufenen Premierministerin Theresa May als Außenminister ins frisch zusammengestellte Kabinett geholt. Eine für viele Beobachter schwierige Entscheidung, hatte der Politiker, der monatelang für einen Ausstieg aus der EU warb, doch nur Tage nach der Abstimmung verkündet, keine weiteren politischen Ambitionen zu verfolgen.

Für Sängerin Cher ist die Ernennung Johnsons zum Außenminister allerdings ein schlechter Witz. auf Twitter machte sie ihrem Ärger über die Entscheidung Mays Luft und nannte den ehemaligen Bürgermeister von London in der Antwort auf eine Anfrage einen„beschissenen Idioten“. Zugleich behauptete sie, dass der 52-Jährige, der für seinen ruppigen rhetorischen Stil bewundert und gefürchtet wird, das britische Volk belogen habe.

Die Sängerin fühlt sich Großbritannien nach eigener Aussage auf Twitter eng verbunden. Allerdings bezeichnete sie Boris Johnson und den rechtspopulistischen Politiker als „Wichser“.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben