Search Toggle menu
Highlight: Die zehn besten Filme von Arnold Schwarzenegger

Chester Bennington: Vorbereitungen auf den Geburtstag des Linkin-Park-Sängers

Am 20. März 2018 würde Chester Bennington seinen 42. Geburtstag feiern. Noch immer stehen Fans und Bandmitglieder von Linkin Park unter Schock wegen des Suizids des Sängers. Die Witwe Benningtons, Talinda, steckt derweil in Vorbereitungen zum Ehrentag des Verstorbenen. Darüber hat „Metal Hammer“ berichtet.

Talinda Bennington richtet sich an die sozialen Medien um Sensibilität für das Thema psychische Gesundheit zu schaffen. Die Seite 320 Change Direction unterstützt sie dabei. Fans mögen am 20. März ein Foto mit erhobener Hand und den Worten „I Am The Change“ posten.

So sollen die fünf Zeichen emotionalen Wohlbefindens aufgezeigt weden: Pass auf dich auf, teile dich mit, engagiere dich, entspanne dich und sei dir bewusst.

Talinda Bennington auf Twitter:


Mr. E's Beautiful Blues: Alle Alben der Eels im Ranking und bewertet

12. Tomorrow Morning (2010) ★★★ Endlich erfasst ihn, den Trauerkloß, den an den eigenen Gefühlen verzweifelnden Waldschrat, doch noch etwas Glück. „Tomorrow Morning“ ist die kolibrileichte Platte, von der niemand angenommen hätte, dass sie jemals von den Eels kommen würde. Der Abschluss einer Trilogie über Himmel und Hölle der Liebe (mit den Vorgängern „Hombre Lobo“, 2009, „End Times“, 2010) schwebt mit „Spectacular Girl“ über den Wolken, labt sich an grausam redundanten Computersound-Experimenten („Baby Loves Me“) und überrascht mit sorgsam kompilierten Synthie-Beats, die an den Electro-Folk von Beck erinnern. Everett vielleicht sogar entspannt: „I Like The Way This Is Going“. Jetzt…
Weiterlesen
Zur Startseite