ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Chester Bennington: Testament offenbart letzten Wunsch für seine Kinder

„Ich bitte die Mütter (…), dass sie meinen Kindern erlauben, dass sie sich gegenseitig besuchen können und regelmäßigen Kontakt zueinander haben können (…), sodass meine Kinder wissen, dass sie eine große und liebe volle Familie haben“, heißt es laut „TMZ“ im Testament.

Zusammen mit seiner Witwe Talinda hat Chester drei Kinder. Außerdem hinterließ der Musiker ein Kind aus erster Ehe und eins aus einer weiteren früheren Beziehung in Arizona. Zudem adoptierte er das andere Kind von dieser Frau.

Tributkonzert für Chester Bennington

Damit die Treffen auch finanziell möglich sind, hinterlässt Chester seinen Kindern genügend Geld. Schätzungen zufolge beträgt sein Vermögen rund 30 Millionen US-Dollar (rund 25,49 Millionen Euro).

Anzeige

Am 27.Oktober spielen Linkin Park gemeinsam mit Korn, System Of A Down, Avenged Sevenfold, Bring Me The Horizon und Blink-182 ein Tributkonzert zu Ehren von Chester Bennington im Hollywood Bowl in Los Angeles. Die Show ist restlos ausverkauft.

„Wir haben Angst, aber es ist gut“: Mike Shinoda über Tribute-Konzert für Chester Bennington

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Aretha Franklins Testament wurde gefunden – versteckt unter dem Sofakissen

Unscheinbare Notizen, die im Wohnzimmer unter einem Kissen versteckt waren, könnten sich als der letzte Wille von Soulsängerin Aretha Franklin entpuppen. Berichte der „Detroit Free Press“ und der „New York Times“ legen nahe, dass es sich bei den handschriftlich verfassten Dokumenten um das Testament der Künstlerin handelt. Ihre Nichte Sabrina Owens sei demnach im Haus von Aretha Franklin auf die Papiere gestoßen, die sich sowohl in einem Notizbuch unter einem Sofakissen, aber auch in einem verschlossenen Schrank befunden haben sollen. Besitz soll an Angehörige verteilt werden Insgesamt handelt es sich um 16 zum Teil schwer lesbare Seiten aus den Jahren…
Weiterlesen
Zur Startseite