Zurück zu about the IMA







Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

COMMITMENT: Billie Eilish spendet Konzerteinnahmen für Frauenrechte

Dass Billie Eilish Wert auf die Selbstbestimmung von Frauen legt, machte sie in der Vergangenheit bereits des Öfteren klar. Beispielsweise mit der Beteiligung an der „Bans off my Body“-Kampagne der amerikanischen Organisation „Planned Parenthood“. Die Organisation will mit der Kampagne die Rechte der Frauen stärken, vor allem, wenn es um Abtreibungen geht. Denn die Gesetze wann und ob eine solche erlaubt ist, werden gerade in Nordamerika derzeit immer weiter verschärft.

„Ich kann nicht glaube, dass wir diese Unterhaltung im Jahr 2019 noch führen“

Ihrem neuesten Post zufolge ist Billie aber anscheinend bereit, die gute Sache nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch mit ihrem Geld zu unterstützen. „Atlanta ist einer meiner Lieblingsorte, um aufzutreten, oder einfach nur um dort zu sein. Was ich an Atlanta aber überhaupt nicht mag, sind die Entscheidung der Gesetzgeber dort, den Frauen ihre Rechte zu nehmen. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir diese Unterhaltung im Jahr 2019 überhaupt noch führen“, erklärte Eilish in einer Story auf Instagram.

Billie Eilish ruft zur Unterstützung auf

Weiter hieß es dort: „Ich widme meinen Auftritt ,Planned Parenthood‘ und werde einen Teil meiner Einnahmen davon an die Organisation spenden – wir brauchen sie mehr als jemals zuvor.“ Gemeint ist damit ihr Auftritt beim „Music Midtown Festival“. Die 17-jährige Billie Eilish rief ihre Fans zusätzlich dazu auf, selbst die Petition der Organisation zu unterzeichnen und, wenn möglich, auch zu spenden. „Macht mit und unterschreibt die Petition – und wenn ihr ein wenig Kleingeld habt: Spendet“, so Eilish in ihrer Story.

Das „Music Midtown Festival“ fand letztes Wochenende statt. Neben Billie Eilish traten als Headliner Travis Scott, Panic! At The Disco und Vampire Weekend auf. Vor 25 Jahren fand das Festival zum ersten Mal statt, inzwischen kommen jährlich etwa 300.000 Besucher. Eilish trat bereits letztes Jahr auf dem Festival auf, allerdings nicht als Headliner – sondern in einem Nachmittagsslot.

Am 22. November wird erstmals der International Music Award auch in der Kategorie „COMMITMENT“ verliehen. Mehr zum IMA erfahrt ihr hier.

 

 

 


VISUALS: Coldplay veröffentlichen emotionalen Clip zur kommenden Single „Daddy“

Aardman Animations hat sich mit Coldplay für das Video zu ihrer neuen Single „Daddy“ zusammengetan. Das für „Wallace und Gromit“ und „Chicken Run“ verantwortliche Studio hat einen Clip entworfen, der mit einem Live-Action-Puppenspiel, digital kolorierten Sets und 2D-Animationen die Erinnerungen eines Mädchens an ihren Vater zeigt. Unter der Regie von Aardmans Åsa Lucander folgt das fünfminütige Video in voller Länge einem Mädchen, das auf See verloren geht und allein in einem Ruderboot in Unbekannten Gewässern umherirrt. Der komplette Clip wird zum Albumrelease am 22. November Premiere feiern. https://twitter.com/coldplay/status/1194668041507942409?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1194668041507942409&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.nme.com%2Fnews%2Fmusic%2Fwatch-a-snippet-of-aardman-animations-amazing-animated-coldplay-video-for-new-single-daddy-2567719 „Es war eine große Ehre, dieses Video für Coldplay zu drehen“, sagte Lucander.…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine