PERFORMANCE: Chance The Rapper beim Carpool Karaoke


von

Im Juli veröffentlichte Chance The Rapper sein Debütalbum „The Big Day“, und ist seitdem unterwegs, um das Ding voranzutreiben. Diese Woche veröffentlicht Netflix die erste Staffel von „Rhythm + Flow“, einer neuen Rap-Wettbewerbsshow, bei der Chance neben Cardi B und T.I. einen Teil der Jury ausmacht. Chance kam vorbei, um zusammen mit Corden ein paar Hits zu präsentieren, sprach über Telefonate mit Obama und Jay-Z und berichtete über spontan-Trips mit Kanye West.

Chance the Rappers Carpool Karaoke im Video:

Das Auto-Radio spielte aus Chances „Coloring Books“ Album Lieder wie „All Night“ und „Problem“, „All Day Long“, und Ed Sheerans „Cross me“. Chance erklärte daraufhin, wie man mit wichtigen Freunden wie Jay-Z und Barack Obama Kontakt aufnehmen muss, bevor sie einen mittels Assistenten durch eine Privatnummer zurückrufen – und fügte hinzu, die Nummer von Kanye zu haben.

Corden erinnerte sich an eine Nacht, an der er Kanye bei einer Veranstaltung traf und Nummern mit ihm tauschte, aber keine SMS erhielt. „Yeezy“ meldete sich schließlich um 3:00 Uhr morgens, um sich mit dem Moderator zu treffen. Chance über Kanye: „Er ist definitiv die Art von Kerl, die so sein wird: Du wirst dich mit ihm treffen, um etwas zu machen und dann wird er sagen: „Oh, ich muss jetzt sofort nach Mailand, lass uns in diesen Jet steigen“, so der Rapper: „Und du musst die Entscheidung treffen: „Bin ich dabei, Kanye nach Mailand zu folgen, oder muss ich an diesem Termin teilnehmen, den ich morgen habe?“

Zum Reinhören: Chance The Rapper mit „The Big Day“

Am 22. November wird erstmals der International Music Award in Berlin vergeben. Neben Lykke Li und Slowthai ist Chance The Rapper in der Kategorie Comittment nominiert. Mehr zum IMA erfahrt ihr hier.


Florence And The Machine

Florence And The Machine

[contact-form-7 404 "Not Found"]