Zurück zu about the IMA





COMMITMENT: Die Nominierten 2019 auf einen Blick


In der Kategorie COMMITMENT werden KünstlerInnen ausgezeichnet, die sich gesellschaftlich oder sozial in besonderer Weise engagiert haben.

Hier sind die Nominierten für den International Music Award in der Kategorie COMMITMENT:

Chance The Rapper

Der 26-jährige Rapper aus Chicago setzt sich mit seiner Non-Profit-Organisation „Social Works“ für die Bildung und Gesundheitsfürsorge sozial benachteiligter Jugendlicher in seiner Heimatstadt ein. Der dreifache Grammy-Preisträger engagiert sich bewusst lokal in seiner Community, der er etwas zurückgeben will. Hier erfahrt ihr mehr über Chance the Rapper!

Lykke Li

Mit dem Yola Fest in Los Angeles hat die schwedische Sängerin das erste Festival auf die Beine gestellt, dessen Line-up ausschließlich aus Künstlerinnen besteht. Denn die Frauenquote ist bei den meisten Festivals erbärmlich – obwohl Frauen weltweit vielfach den Pop unserer Zeit dominieren. Hier erfahrt ihr mehr über Lykke Li!

Slowthai

Europa statt Isolation: Der britische Rapper setzt dem geplanten Brexit ein beherztes „Nothing Great About Britain“ entgegen. So heißt sein Debütalbum, auf dem Slowthai wütend gegen Nationalismus und Rassismus ansingt. Ein notwendiges, klares Statement aus dem Mutterland des Pop. Hier erfahrt ihr mehr über Slowthai!

 

Am 22. November wird erstmals der International Music Award in Berlin vergeben. Mehr zum IMA erfahrt ihr hier.


„Your Power“: Billie Eilish veröffentlicht erste Single ihres neuen Albums „Happier Than Ever“

Erst am Dienstag (27. April) kündigte Billie Eilish überraschend ihr neues Album „Happier Than Ever“ an – und schon heute stimmt die Musikerin mit der ersten Singleauskopplung „Your Power“ auf ihre neue Platte ein. Gleichzeitig feierte auch das dazugehörige Musikvideo Premiere, in welchem unter anderem eine 40 Kilo schwere Anaconda in Szene gesetzt wurde. Es ist bereits das vierte Musikvideo, das in Eigenregie der 19-Jährigen entstand. Für die Single „Your Power“ hat Eilish erneut mit ihrem Bruder und Produzenten Finneas O’Connell zusammengearbeitet. Über den Song sagte sie nun: „Dies ist eines meiner liebsten Songs, die ich jemals geschrieben habe. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine

[contact-form-7 404 "Not Found"]