Highlight: Eric Clapton: 10 Fakten über Slowhand, die Sie kennen müssen

Cream-Schlagzeuger Ginger Baker: OP am offenen Herzen

Ginger Baker, Gründungsmitglieder der Band Cream, erholt sich derzeit von einer im Juni stattgefundenen Operation am offenen Herzen. Zudem habe er sich Verletzungen durch einen Sturz zugezogen.

Der 76-jährige Musiker gab bereits im Februar auf seiner Webseite bekannt, dass seine Ärzte einige schlechte Nachrichten übermittelt haben sollen, die ein „großer Schock“ für ihn gewesen seien. „Keine Gigs mehr für diesen alten Drummer. Alles ist abgesagt, von all den Dingen, hätte ich nie gedacht, dass es mein Herz sein könnte.“

Seine Tochter Leda erklärte nun, dass ihr Vater „eine OP am offenen Herzen sowie einen bösen Sturz“ verkraften müsse. „Er rief am Tag nach der Operation an und sagte, dass er OK sei. Er war zwar ziemlich desorientiert und wirr, aber immerhin war er wach und bei Bewusstsein. Durch den Sturz hat er geschwollene Beine und Füße, in den kommenden Tagen wird er deswegen einen Arzt aufsuchen. Auch wenn er sich erholt, scheinen Auftritte in der nahen Zukunft doch überambitioniert.“

 


Eric Clapton geht auf große Jubiläumstour in Deutschland

Eric Clapton feiert am 30. März seinen 75. Geburtstag. Wie es der Zufall so will, jährt sich in diesem Jahr auch sein erstes, selbstbetiteltes Soloalbum zum 50. Mal. Das sind natürlich gleich zwei exzellente Gründe für eine große Sommer-Tour, die Clapton auch für drei Konzerte Ende Mai und Anfang Juni nach Deutschland führt. Zu erleben ist er in der Münchner Olympiahalle, in der Schleyerhalle in Stuttgart und im Düsseldorfer ISS Dome. Insgesamt führt die neue Tour Eric Clapton für 15 Gigs in neun Länder durch Europa und Russland. Bei den Shows wird er von seiner Band begleitet, bestehend aus seinen…
Weiterlesen
Zur Startseite