‚Dark Side Of The Moon‘-Designer Storm Thorgerson ist tot


von

Storm Thorgerson (re.)

Storm Thorgerson ist tot. Der britische Designer ist am 18. April im Alter von 69 Jahren im Kreise seiner Famile einer langen Krebserkrankung erlegen.

Thorgerson war einer der einflussreichsten Designer der Popkultur, seine Arbeiten für Pink Floyd dürften mit die bekanntesten Musik-Artworks und sein „Dark Side Of The Moon“-Prisma das „meist gecoverte“ Album-Cover aller Zeiten sein. 

Pink Floyd kondolierten bereits auf ihrer Homepage und David Gilmour erinnert sich dort an Thorgerson mit folgendem Text:

„We first met in our early teens. We would gather at Sheep’s Green, a spot by the river in Cambridge and Storm would always be there holding forth, making the most noise, bursting with ideas and enthusiasm. Nothing has ever really changed. He has been a constant force in my life, both at work and in private, a shoulder to cry on and a great friend. The artworks that he created for Pink Floyd from 1968 to the present day have been an inseparable part of our work. I will miss him. David Gilmour.“

Neben Pink Floyd entwarf Thorgerson Cover für viele weitere Musiker, zum Beispiel Led Zeppelin, Peter Gabriel, und Muse. Das „Dark Side Of The Moon“-Album feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum und wird in der aktuellen Rolling-Stone-Ausgabe besprochen.

Chelsea Lauren/WireImage