Spezial-Abo

„Dark“ wird erstes deutsches Netflix-Original


von

Netflix produziert die erste Originalserie, die komplett in Deutschland geschrieben, gedreht und finanziert wird. „Dark“ heißt das Projekt, das von Baran Bo Odar, dem Regisseur von „Who Am I“, und den Machern von „Das Leben der Anderen“ umgesetzt wird.

Die Mystery-Serie handelt von vier Familien, die alle in einer deutschen Kleinstadt wohnen. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, kommen nach und nach dunkle Geheimnisse aller Beteiligten ans Licht.

„Wir freuen uns sehr darauf, das erste Netflix Original ‚Made in Germany‘ drehen zu dürfen. In die Familie aufgenommen zu werden, die so großartige Serien wie ‚House Of Cards‘ und ‚Bloodline‘ hervorgebracht hat, ist uns eine enorme Ehre“, so Regisseur Odar. „Die Mysteryserie „Dark“ ist eine Gemeinschaftsarbeit und ich bin besonders gespannt darauf, neue deutsche Talente zu entdecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ich kann es kaum erwarten loszulegen.“

Für die erste Staffel sind zehn einstündige Episoden geplant. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.


Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien aller Zeiten

Seit dem 16. September 2014 ist Netflix auch in Deutschland an den Start gegangen. Inzwischen gibt es den Streaming-Anbieter in über 190 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt mit mehr als 130 Millionen Nutzern, die täglich über 125 Millionen Serien und Filme konsumieren. Besonders beliebt sind die zahlreichen Eigenproduktionen, die es nur auf Netflix gibt, sogenannte „Netflix Originals“. Das Angebot wird ständig erweitert, und welche Netflix-Serien sich davon besonders lohnen, hat ROLLING STONE für Sie in diesem Artikel zusammengefasst. Die besten Netflix-Serien: Drama Outer Banks Diese Coming-of-Age-Serie dreht sich um eine Clique von Teenagern am Strandparadies Outer Banks in North Carolina. Durch…
Weiterlesen
Zur Startseite