Das muss Liebe sein: Miley Cyrus tätowiert sich Flaming-Lips-Songtitel auf den Arm


von

Miley Cyrus muss schnell langweilig werden: Eine kurze Pause ihrer „Bangerz“-Rundreise zwischen Pittsburgh und North Carolina nutzte die Sängerin für einen beschwingten Ausflug nach New York City, um sich dort von ihrem liebsten Celebrity-Tätowierer Bang Bang (man beachte, wie perfekt der Künstlername zu ihrem Tour-Motto passt) mit neuen Motiven ausstatten zu lassen. Seit kurzem ist das ehemalige Teen-Starlet selbst unter die Tätowierer gegangen und sucht sich nun sicher Inspiration.

Herausgekommen ist ein hübscher Halbmond, den sich die 21-Jährige direkt auf den Oberarm stechen ließ – nicht ohne dafür zu sorgen, dass ihr Gönner ebenfalls Hand bei sich anlegte – und dafür seinen Daumen wählte.

Das allein hätte aber die Reise nach New York nicht gerechtfertigt und so ließ sich die glühende Flaming-Lips-Verehrerin nicht zweimal bitten und verzierte ihren Körper mit einem Songtitel der Psychedelic-Rocker: „Love Yer Brain“. Am rechten Unterarm war wohl noch etwas Platz.

Nur falls Sie sich das jetzt fragen sollten: Der Song befindet sich auf der 1987 erschienen Flaming-LIps-LP „Oh My Gawd!!!“

Am 28. Oktober veröffentlichen die Flaming Lips u.a. gemeinsam mit Miley Cyrus ein Album mit Beatles-Coverversionen.